Heel
Bronchobini
Bronchobini
Bronchobini bei bei Erkrankungen der Atemwege. So kann Bronchobini Ihrem Kind bei Erkältungshusten helfen. Bronchobini lindert Erkältungsbeschwerden, die durch Entzündungen der Atemwege entstehen, und unterstützt die Besserung typischer Symptome wie Reiz- und Krampfhusten. Durch die Komposition seiner natürlichen Inhaltsstoffe lindert Bronchobini die erkältungsbedingte Entzündung der Atemwege und erleichtert das Abhusten bei festsitzendem Schleim. Bronchobini hilft Ihrem Kind so, den Infekt zu überwinden, ohne den kindlichen Körper zu belasten. So wirken die Inhaltsstoffe von Bronchobini. Bronchobini ist ein homöopathisches Komplexmittel. Das heißt, es enthält eine Komposition von natürlichen Inhaltsstoffen, die unterschiedliche Hustenbeschwerden lindern können. Gemäß den homöopathischen Arzneimittelbildern lindern Atropa bella-donna und Bryonia akute Entzündungen der Atemorgane und helfen dem kindlichen Organismus, Fieber zu regulieren. Hat sich eine Bronchitis mit festsitzendem Schleim entwickelt, kann Cetraria islandica das Abhusten unterstützen. Drosera (3) und Psychotria ipecacuanha haben sich in homöopathischer Dosierung bei Bronchitis mit heftigen Hustenanfällen und bei krampfartigem Husten bewährt, der die Kinder besonders auch nachts quälen kann. Bronchobini gibt es im praktischen Einhand-Dosierspender, mit dem die altersgerechte Dosis exakt und hygienisch entnommen werden kann. Mit Bronchobini versorgen Sie Ihr krankes Kind auf einfache und natürliche Weise. Dosierung und Art der Anwendung Soweit nicht anders verordnet: Akutdosierung: Alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich Dosierung bei länger andauernden Verlaufsformen 1–3-mal täglich Säuglinge je 1–2 Globuli ab 6 Monaten (maximal 10 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Säuglinge je 1–2 Globuli ab 6 Monaten (maximal 5 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kleinkinder je 2–3 Globuli zwischem dem 1. und 6. Lebensjahr (maximal 15 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kleinkinder je 2–3 Globuli zwischem dem 1. und 6. Lebensjahr (maximal 8 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kinder je 3–4 Globuli zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr (maximal 20 Globuli/Tag) Kinder je 3–4 Globuli zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr (maximal 10 Globuli/Tag) Jugendliche & Erwachsene je 5 Globuli ab 12 Jahren und (maximal 30 Globuli/Tag) Jugendliche & Erwachsene je 5 Globuli ab 12 Jahren und (maximal 15 Globuli/Tag)  Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Bei Fragen zur Klärung der Anwendung befragen Sie bitte einen Arzt oder Apotheker. Pflichtangaben Streukügelchen für Säuglinge ab 6 Monaten, Kleinkinder, Kinder, Jugendliche u. Erwachsene  Anwendungsgebiete: Sie leiten sich von den homöopath. Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Besserung der Beschw. bei Entzündg. der Atemwege. Warnhinweise: Enth. Sucrose (Saccharose/Zucker). Packungsbeilage beachten! Nicht über 25°C lagern. Hersteller Biologische Heilmittel Heel GmbH, 76532 Baden-Baden

Inhalt: 0.002 Kg (7.355,00 €* / 1 Kg)

14,71 €*
Lunafini
Lunafini
Lunafini wirkt beruhigend und fördert das natürliche Einschlafen. So kann Lunafini Ihrem Kind bei Schlafstörungen helfen. Lunafini fördert nach einem aufregenden Tag das entspannte Einschlafen für Kinder. Die natürlichen Inhaltsstoffe wirken beruhigend auf das Nervensystem und helfen dem Kind, bei Unruhe und Überdrehtheit in den Schlaf zu finden. Das Präparat unterstützt die natürliche Entspannung und kann unruhigen und nervösen Kindern auch tagsüber gegeben werden. So wirken die Inhaltsstoffe von Lunafini. Lunafini ist ein homöopathisches Komplexmittel. Das heißt, es enthält eine Komposition von natürlichen Inhaltsstoffen, die dem kindlichen Körper helfen, wieder ins Gleichgewicht zu finden. Gemäß dem homöopathischen Arzneimittelbild hat Passiflora incarnata entspannende Wirkung auf Ihr unruhiges Kind und hilft bei Schlafstörungen. Avena sativa unterstützt in homöopathischer Dosierung ebenfalls den natürlichen Schlaf und lindert Erschöpfung. Wenn es tagsüber zu viele Eindrücke verarbeiten musste, reagiert so manches Kind mit Schlafstörungen und Nervosität. Coffea arabica kann Ihrem Kind helfen, besser zu entspannen und nach einem ereignisreichen Tag zur Ruhe zu finden. Zincum valerianicum hilft gemäß dem homöopathischen Arzneimittelbild zusätzlich bei Nervosität und Unruhe, besonders wenn Ihr Kind nicht ruhig sitzen oder liegen bleiben kann. Lunafini gibt es im praktischen Einhand-Dosierspender, mit dem die altersgerechte Dosis exakt und hygienisch entnommen werden kann. Mit Lunafini können Sie Ihrem Kind auf ganz natürliche Weise helfen, sein Gleichgewicht wiederzufinden. Dosierung und Art der Anwendung Soweit nicht anders verordnet: Akutdosierung: Alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich Dosierung bei länger andauernden Verlaufsformen 1–3-mal täglich Säuglinge je 1–2 Globuli ab 6 Monaten (maximal 10 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Säuglinge je 1–2 Globuli ab 6 Monaten (maximal 5 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kleinkinder je 2–3 Globuli zwischen dem 1. und 6. Lebensjahr (maximal 15 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kleinkinder je 2–3 Globuli zwischen dem 1. und 6. Lebensjahr (maximal 8 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kinder je 3–4 Globuli zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr (maximal 20 Globuli/Tag) Kinder je 3–4 Globuli zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr (maximal 10 Globuli/Tag) Jugendliche & Erwachsene je 5 Globuli ab 12 Jahren und (maximal 30 Globuli/Tag) Jugendliche & Erwachsene je 5 Globuli ab 12 Jahren und (maximal 15 Globuli/Tag)  Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Bei Fragen zur Klärung der Anwendung befragen Sie bitte einen Arzt oder Apotheker. Pflichtangaben Streukügelchen für Babys ab 6 Monaten, Kleinkinder, Kinder, Jugendliche u. Erwachsene  Anwendungsgebiete: Sie leiten sich von den homöopath. Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Schlafstörungen bei nervösen Unruhezuständen. Warnhinweise: Enth. Sucrose (Saccharose/Zucker). Packungsbeilage beachten! Nicht über 25°C lagern. Hersteller Biologische Heilmittel Heel GmbH, 76532 Baden-BadenLunafini Globuli

Inhalt: 0.002 Kg (7.355,00 €* / 1 Kg)

14,71 €*
Viburcol N
Viburcol N
Viburcol Zäpfchen Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Bei Unruhezuständen mit und ohne Fieber. Charakteristik der Einzelbestandteile: Belladonna (Tollkirsche) Calcium carbonicum Hahnemanni (Innere weiße Teile der Austernschale) Chamomilla (Kamille) Plantago major (Breitblättriger Wegerich) Pulsatilla (Kuhschelle)Zusammensetzung: 1 Zäpfchen (= 1,1 g) Viburcol enthält: Arzneilich wirksame Bestandteile: Chamomilla Dil. D1, Belladonna Dil. D2, Plantago major Dil. D3 jeweils 1,1 mg; Pulsatilla Dil. D2 2,2 mg; Calcium carbonicum Hahnemanni Dil. D8 4,4 mg. Sonstiger Bestandteil: Hartfett Dosierungsanleitung: Soweit nicht anders verordnet, bei akuten Beschwerden mehrere Male jeweils 1 Zäpfchen Viburcol; nach Besserung 2-3 mal täglich 1 Zäpfchen Viburcol in den After einführen. Bei Säuglingen (vom 1. Lebenstag an) bis 6 Monate höchstens 2 mal täglich 1 Zäpfchen. Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. 12 St.   Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

11,95 €*
Flatulini
Flatulini
Flatulini wirkt krampflösend, verdauungsfördernd und löst Blähungen. So kann Flatulini Ihrem Kind bei Blähungen und Verdauungsbeschwerden helfen. Flatulini lindert Verdauungsstörungen wie Blähungen, Bauchkrämpfe und Übelkeit schon im Kleinkind- und Säuglingsalter ab dem 1. Lebenstag. Bei Bauchschmerzen entspannt Flatulini die Verdauungswege und normalisiert die Verdauungsfunktionen. So wirken die Inhaltsstoffe von Flatulini. Flatulini ist ein homöopathisches Komplexmittel. Das heißt, es enthält eine Komposition von natürlichen Inhaltsstoffen, die Verdauungsbeschwerden lindern können. Gentiana lutea  reguliert in homöopathischer Dosierung die Verdauungsfunktionen und ergänzt so die Wirkung von Juniperus communis  bei Blähungen und Übelkeit. Bei heftigen Bauchschmerzen und Krämpfen lindert Matricaria recutita gemäß dem homöopathischen Arzneimittelbild die Beschwerden. Auch Artemisia absinthium wirkt in homöopathischer Dosierung krampflösend auf die Verdauungswege und reguliert außerdem die Verdauungswege. Flatulini gibt es im praktischen Einhand-Dosierspender, mit dem die altersgerechte Dosis exakt und hygienisch entnommen werden kann. Mit Flatulini versorgen Sie Ihr krankes Kind auf einfache und natürliche Weise. Dosierung und Art der Anwendung Soweit nicht anders verordnet: Akutdosierung: Alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich Dosierung bei länger andauernden Verlaufsformen 1–3-mal täglich Säuglinge je 1–2 Globuli bis zum 1. Lebensjahr (maximal 10 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Säuglinge je 1–2 Globuli bis zum 1. Lebensjahr (maximal 5 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kleinkinder je 2–3 Globuli bis zum 6. Lebensjahr (maximal 15 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kleinkinder je 2–3 Globuli bis zum 6. Lebensjahr (maximal 8 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kinder je 3–4 Globuli zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr (maximal 20 Globuli/Tag) Kinder je 3–4 Globuli zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr (maximal 10 Globuli/Tag) Jugendliche & Erwachsene je 5 Globuli ab 12 Jahren und (maximal 30 Globuli/Tag) Jugendliche & Erwachsene je 5 Globuli ab 12 Jahren und (maximal 15 Globuli/Tag)  Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Bei Fragen zur Klärung der Anwendung befragen Sie bitte einen Arzt oder Apotheker. Pflichtangaben Streukügelchen für Säuglinge, Kleinkinder, Kinder, Jugendliche u. Erwachsene  Anwendungsgebiete: Sie leiten sich von den homöopath. Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Entzündung der Verdauungsorgane mit dyspeptischen Beschwerden (leichte krampfartige Magen-Darm-Beschwerden wie Völlegefühl, Blähungen). Warnhinweise: Enth. Sucrose (Saccharose/Zucker). Packungsbeilage beachten! Nicht über 25°C lagern. Hersteller Biologische Heilmittel Heel GmbH, 76532 Baden-Baden

Inhalt: 0.002 Kg (7.350,00 €* / 1 Kg)

14,70 €*
Cutacalmi
Cutacalmi
Cutacalmi bei Hauterkrankungen. So kann Cutacalmi Ihrem Kind bei Hautproblemen helfen. Cutacalmi lindert Entzündungen und Juckreiz bei trockener, rissiger und schuppender Haut und unterstützt die Ausheilung von innen. Die speziell aufeinander abgestimmten natürlichen Inhaltsstoffe unterstützen den Hautstoffwechsel der angegriffenen Kinderhaut und lindern schon erste Hautprobleme wie trockene Ekzeme im Säuglingsalter. So wirken die Inhaltsstoffe von Cutacalmi. Cutacalmi ist ein homöopathisches Komplexmittel. Das heißt, es enthält eine Komposition von natürlichen Inhaltsstoffen, die juckende und schuppende Hautreaktionen lindern können. Der homöopathische Inhaltsstoff Sulfur hat allgemein stabilisierende Wirkung bei chronischen Entzündungen der Haut und der Schleimhäute und lindert lästigen Juckreiz. Auch Centella asiatica hat gemäß dem homöopathischen Arzneimittelbild Wirkung bei Juckreiz, besonders wenn die Haut sehr trocken und schuppig ist. Bei allgemeiner Neigung zu Hauterkrankungen können Graphites und Thuja occidentalis in homöopathischer Dosierung entzündungshemmend wirken und die natürlichen Hautfunktionen stärken. Viola tricolor hat sich allgemein bei der Behandlung von Ekzemen bewährt. Cutacalmi gibt es im praktischen Einhand-Dosierspender, mit dem die altersgerechte Dosis exakt und hygienisch entnommen werden kann. Mit Cutacalmi versorgen Sie Ihr Kind einfach und natürlich. Dosierung und Art der Anwendung Soweit nicht anders verordnet: Akutdosierung: Alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich Dosierung bei länger andauernden Verlaufsformen 1–3-mal täglich Säuglinge je 1–2 Globuli ab 6 Monaten (maximal 10 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Säuglinge je 1–2 Globuli ab 6 Monaten (maximal 5 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kleinkinder je 2–3 Globuli zwischem dem 1. und 6. Lebensjahr (maximal 15 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kleinkinder je 2–3 Globuli zwischem dem 1. und 6. Lebensjahr (maximal 8 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kinder je 3–4 Globuli zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr (maximal 20 Globuli/Tag) Kinder je 3–4 Globuli zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr (maximal 10 Globuli/Tag) Jugendliche & Erwachsene je 5 Globuli ab 12 Jahren und (maximal 30 Globuli/Tag) Jugendliche & Erwachsene je 5 Globuli ab 12 Jahren und (maximal 15 Globuli/Tag)  Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Bei Fragen zur Klärung der Anwendung befragen Sie bitte einen Arzt oder Apotheker. Pflichtangaben Streukügelchen für Säuglinge ab 6 Monaten, Kleinkinder, Kinder, Jugendliche u. Erwachsene  Anwendungsgebiete: Sie leiten sich von den homöopath. Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Juckende u. schuppende Hauterkrankungen wie Ekzeme. Warnhinweise: Enth. Sucrose (Saccharose/Zucker). Packungsbeilage beachten! Nicht über 25°C lagern. Hersteller Biologische Heilmittel Heel GmbH, 76532 Baden-Baden

Inhalt: 0.002 Kg (7.495,00 €* / 1 Kg)

14,99 €*
Euphorbium Comp. Nasentropfen Sn
Euphorbium Comp. Nasentropfen Sn
Euphorbium comp. Nasentropfen SN reinigen, befeuchten und stärken die Nasenschleimhaut in der Abwehr der Schnupfenviren. Sie beruhigen die gereizte Nasenschleimhaut und reduzieren dadurch die überschießende Sekretproduktion, das „Naselaufen“ lässt nach. Durch die entzündungshemmende Wirkung der fünf Bestandteile wird die Nasenatmung beim akuten wie auch beim allergischen Schnupfen erleichtert. Euphorbium comp. Nasentropfen SN regulieren die Schleimhautfunktion und damit die körpereigenen Abwehrmechanismen. Das Spray ist frei von Konservierungsstoffen, die die Nasenschleimhäute zusätzlich reizen könnten. Damit ist es besonders auch für Kinder ab zwei Jahren geeignet. Euphorbium comp. Nasentropfen SN können aufgrund ihrer regulierenden Wirkung gut in Kombination mit anderen Medikamenten eingesetzt werden. Um eine Haltbarkeit von sechs Wochen ab dem ersten Anbruch zu gewährleisten, ist der Sprühkopf mit einem speziellen, bakterienabweisenden Filter ausgestattet. In Euphorbium comp. Nasentropfen SN ergänzen sich mehrere aufeinander abgestimmte Wirkstoffe mit entzündungshemmender Wirkung. Namensgebender Bestandteil des Präparats ist Euphorbium, das in der Homöopathie bei Entzündungen der oberen Atemwege, besonders der Kopfschleimhäute bei Schnupfen und Nasennebenhöhleninfektionen eingesetzt werden kann. Weitere Bestandteile sind Argentum nitricum, das u. a. bei Entzündungen der oberen Atemwege eingesetzt wird. Hepar sulfuris wird u. a. bei Entzündungen und Eiterungen der Schleimhäute angewendet. Luffa operculata dient der Verbesserung der Symptomatik bei Fließ- und Heuschnupfen. Pulsatilla pratensis ist ein Mittel, das bei allgemeiner Erkältungsneigung u. a. bei Entzündungen der Atemwege zum Einsatz kommt. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Schnupfen, Begleittherapie bei Nasennebenhöhlenentzündungen. Inhaltsstoffe: Argentum nitricum (Silbernitrat) Euphorbium (Wolfsmilch) Hepar sulfuris (Kalkschwefelleber) Hydrargyrum biiodatum (Quecksilberiodid) Luffa operculata (Luffafrüchte) Pulsatilla pratensis (Küchenschelle) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.02 Liter (459,50 €* / 1 Liter)

9,19 €*
Traumeel S Creme
Traumeel S Creme
Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Verletzungen wie Verstauchungen und Verrenkungen, Prellungen, Blut- und Gelenkergüsse, entzündliche und mit Entzündungen verbundene degenerative Prozesse am Stütz- und Bewegungsapparat (z.B. Sehnenscheiden-, Schleimbeutelentzündungen, Tennisarm), Arthrosen der Hüft-, Knie- und kleinen Gelenke. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet: 1- bis 3-mal täglich auf die betroffenen Stellen dünn auftragen, gegebenenfalls auch als Verband. Das Präparat kann auch bei Säuglingen, Kleinkindern und Schulkindern angewendet werden. Hinweis: Eine großflächige Anwendung von Traumeel S ist zu vermeiden. Bei der Anwendung als Verband nur luftdurchlässige Materialien (z.B. Baumwolle) verwenden. Das Arzneimittel ist nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Der Kontakt mit Augen und Schleimhäuten sowie offenen Wunden soll vermieden werden. Warnhinweise: Enth. Cetylstearylalkohol. Packungsbeilage beachten Zusammensetzung: 10,0 g Creme enthalten: Wirkstoffe: Arnica montana Dil. D3 0,150 g, Calendula officinalis Ø 0,045 g, Hamamelis virginiana Ø 0,045 g, Echinacea Ø 0,015 g, Echinacea purpurea Ø 0,015 g, Matricaria recutita Ø 0,015 g, Symphytum officinale Dil. D4 0,010 g, Bellis perennis Ø 0,010 g, Hypericum perforatum Dil. D6 0,009 g, Achillea millefolium Ø 0,009 g, Aconitum napellus Dil. D1 0,005 g, Atropa bella-donna Dil. D1 0,005 g, Mercurius solubilis Hahnemanni Dil. D6 0,004 g, Hepar sulfuris Dil. D6 0,0025 g. Sonstige Bestandteile: emulgierender Cetylstearylalkohol (Typ A), dickflüssiges Paraffin, weißes Vaselin, Ethanol 94% (m/m), gereinigtes Wasser 50 oder 100 g Hersteller: Biologische Heilmittel Heel GmbH Dr.-Reckeweg-Str. 2-4 76532 Baden-Baden Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.1 Kg (159,70 €* / 1 Kg)

Varianten ab 9,97 €*
15,97 €*
Hormeel® SNT
Hormeel® SNT
Hormeel® SNT wirkt regulierend auf den weiblichen Zyklus und lindert mit seinen spezifischen Inhaltsstoffen Beschwerden wie Schmerzen und seelische Verstimmungen, die hormonell bedingt sein können. Eine Kombination aus Sepia officinalis, Strychnos ignatii, Viburnum opulus und vier weiteren natürlichen Inhaltsstoffen sorgt für die regulierende und ausgleichende Wirkung bei Zyklusproblemen. Cyclamen purpurascens hat sich in homöopathischer Dosierung bei Regelstörungen bewährt. Auch Sepia officinalis und Strychnos ignatii lindern Störungen im Zusammenhang mit dem weiblichen Zyklus, insbesondere wenn seelische Verstimmungszustände und Unterleibskrämpfe hinzukommen. Die schmerzhafte Menstruation findet sich auch im homöopathischen Arzneimittelbild von Viburnum opulus. Fällt die Blutung besonders stark aus, reguliert Conyza canadensis den Blutfluss. Unterstützend wird Calcium carbonicum Hahnemanni allgemein bei chronischen Erkrankungen der Schleimhäute eingesetzt. Myristica fragrans rundet die Kombination natürlicher Inhaltsstoffe ab, indem es nervöse Verdauungsbeschwerden in Zusammenhang mit dem weiblichen Zyklus lindert. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Störungen im weiblichen Zyklus. Warnhinweise: Enth. 35 Vol.-% Alkohol Inhaltstoffe: Calcium carbonicum Hahnemanni (Austernschalenkalk) Conyza canadensis (Berufskraut) Cyclamen purpurascens (Rotes Alpenveilchen) Myristica fragrans (Muskatnuss) Sepia officinalis (Tintenfisch) Strychnos ignatii (Ignatiusbohne) Viburnum opulus (Schneeball)     Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.03 Liter (431,67 €* / 1 Liter)

12,95 €*
Gripp-Heel
Gripp-Heel
Gripp-Heel wird bei grippalen Infekten angewendet. Wenn Sie unter einer Kombination der typischen Symptome eines grippalen Infekts wie Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen, Husten oder Schnupfen leiden, hilft Gripp-Heel, Ihren Infekt schneller abzuheilen. Bei ausgeprägten Symptomen von grippalen Infekten lindert Gripp-Heel diese und beschleunigt die vollständige Heilung. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Bei grippalen Infekten, zur Steigerung der körpereigenen Abwehr bei sonstigen fieberhaften Infektionskrankheiten. Charakteristik der Einzelbestandteile: Aconitum (Eisenhut) Bryonia (Zaunrübe) Eupatorium perfoliatum (Wasserhanf) Lachesis (Buschmeister) Phosphorus (Phosphor) Zusammensetzung: 1 Tablette GRIPP-HEEL enthält: Arzneilich wirksame Bestandteile: Aconitum Trit. D4 120 mg; Bryonia Trit. D4, Lachesis Trit. D12 jeweils 60 mg; Eupatorium perfoliatum Trit. D3, Phosphorus Trit. D5 jeweils 30 mg. Die Bestandteile 1 bis 4 werden über die vorletzte und die Bestandteile 1 bis 5 über die letzte Stufe als Verreibung gemeinsam potenziert. Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat. Dosierungsanleitung: Soweit nicht anders verordnet: bei akuten Beschwerden alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12 x täglich 1 Tablette GRIPP-HEEL einnehmen. Nach Besserung der akuten Beschwerden 1-3 mal täglich 1 Tablette anwenden. Kinder zwischen dem 6. und dem 12. Lebensjahr erhalten nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis. Die Dauer der Anwendung ist ohne ärztlichen Rat auf 1-2 Wochen zu begrenzen. Warnhinweise: Enthält Lactose! Packungsbeilage beachten! 1 Tablette = 0,025 BE. 50, 100 und 250 Tabletten Hersteller Biologische Heilmittel Heel GmbHDr. Reckeweg- Str. 2-476532 Baden-Baden Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.05 Kg (271,60 €* / 1 Kg)

13,58 €*
Husteel
Husteel
Husteel® wird zur Linderung von akutem Hustenreiz eingesetzt, der zum Beschwerdebild der meisten Erkältungen gehört. Es kann vor allem trockenen Reizhusten lindern, der zu Beginn einer Erkältung aufkommt, und diesen beruhigen. Dadurch entlastet Husteel® insbesondere die von grippalen Infekten und Entzündungen betroffenen Schleimhäute des Kehlkopfs, der Luftröhre und der Bronchien. Die natürlichen Inhaltsstoffe von Husteel sind so kombiniert, dass sie sich gegenseitig in ihrer Wirkung ergänzen. Gemäß den homöopathischen Arzneimittelbildern lindern Urginea maritima und Arsenum iodatum Beschwerden bei Schnupfen und Erkältung. Atropa bella-donna und Causticum Hahnemanni unterstützen den Körper bei der Heilung der entzündeten Schleimhäute, besonders wenn die Atemwege betroffen sind. Hat sich ein krampfartiger Husten entwickelt, kann Cuprum aceticum dabei helfen, die Bronchialmuskulatur zu entspannen und Hustenreiz zu lindern. Anwendungsgebiet: Husten, z.B. bei Bronchitis oder Erkältungskrankheiten. 30ml Tropfen Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Husten, z. B. bei Bronchitis oder Erkältungskrankheiten.  Warnhinweise: Enth. 35 Vol.-% Alkohol.   Hersteller Biologische Heilmittel Heel GmbHDr. Reckeweg- Str. 2-476532 Baden-Baden   Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.03 Liter (436,00 €* / 1 Liter)

13,08 €*
Spascupreel
SPASCUPREEL Tab 50St.
SPASCUPREEL Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Tabletten, Suppositorien: Bei krampfartigen Beschwerden von Magen, Darm, Gallenblase, der Gebärmutter, der ableitenden Harnwege und bei Muskelverhärtungen. Charakteristik der Einzelbestandteile: Aconitum (Eisenhut) Agaricus (Fliegenpilz) Atropinum sulfuricum (Atropinsulfat) Chamomilla (Kamille) Colocynthis (Koloquinte) Cuprum sulfuricum (Kupfersulfat) Gelsemium (Wilder Jasmin) Magnesium phosphoricum (Magnesiumphosphat) Passiflora incarnata (Passionsblume) Veratrum (Weiße Nieswurz) Zusammensetzung: 1 Tablette SPASCUPREEL enthält: Arzneilich wirksame Bestandteile: Colocynthis Trit. D4, Ammonium bromatum Trit. D4, Atropinum sulfuricum Trit. D6, Veratrum Trit. D6, Magnesium phosphoricum Trit. D6, Gelsemium Trit. D6 jeweils 30 mg; Agaricus Trit. D4, Chamomilla Trit. D3, Cuprum sulfuricum Trit. D6 jeweils 15 mg; Aconitum Trit. D6 60 mg; Passiflora incarnata Trit. D2 15 mg. Die Bestandteile 1-10 werden über die vorletzte Stufe, die Bestandteile 1-11 über die letzte Stufe als Verreibung gemeinsam potenziert. Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat. Dosierungsanleitung: Soweit nicht anders verordnet, 3 mal täglich 1 Tablette SPASCUPREEL im Mund zergehen lassen. Bei akuten Beschwerden mehrmals alle 15 Minuten 1 Tablette (über einen Zeitraum von bis zu 2 Stunden). Hinweis: Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. 50 St. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

12,85 €*
Neurexan®
Neurexan®
Neurexan® wird oft bei stressbedingten Beschwerden wie Schlafstörungen, nervöser Unruhe, Angst und Erschöpfung eingesetzt. Die Inhaltsstoffe von Neurexan® sind Passionsblume, Hafer, Kaffee und Zink. Passionsblume und Hafer sollen beruhigende und entspannende Wirkungen auf das Nervensystem haben. Kaffee wird in homöopathischen Dosierungen verwendet, um bei Schlafstörungen zu helfen. Zink wird als Spurenelement benötigt, um eine gesunde körperliche und geistige Funktion aufrechtzuerhalten. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Schlafstörungen und nervöse Unruhezustände. Hinweis: Bei anhaltenden, unklaren oder wiederkehrenden Beschwerden ist ein Arzt aufzusuchen. Charakteristik der Einzelbestandteile: Avena sativa (Hafer) Coffea arabica (Kaffee) Passiflora incarnata (Passionsblume) Zincum isovalerianicum (Zinkvalerianat) Zusammensetzung: 1 Tablette Neurexan enthält: Arzneilich wirksame Bestandteile: Passiflora incarnata Dil. D2, Avena sativa Dil. D2, Coffea arabica Dil. D12, Zincum isovalerianicum Dil. D4 jeweils 0,6 g. Sonstige Bestandteile: Magnesiumstearat, Lactose-Monohydrat. Dosierungsanleitung: 1-3 mal täglich 1 Tablette Neurexan unter der Zunge zergehen lassen; bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde bis zu 12 mal täglich 1 Tablette unter der Zunge zergehen lassen. Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. 100 St.Pflichttext: Neurexan® Tabletten. Zul.-Nr.: 16814.00.01. Anw.geb.: Sie leiten sich von den homöopath. Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Schlafstörungen u. nervöse Unruhezustände. Warnhinweise: Enth. Lactose. Packungsbeilage beachten. 1 Tabl. = 0,025 BE. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

26,35 €*
ANGIN HEEL SD
ANGIN HEEL SD
Angin-Heel® SD zur Behandlung von Halsschmerzen und Mandelentzündungen Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Mandelentzündungen. Charakteristik der Einzelbestandteile: Apis mellifica (Honigbiene) Arnica (Bergwohlverleih) Atropa bella-donna (Tollkirsche) Hepar sulfuris (Kalkschwefelleber) Hydrargyrum bicyanatum (Quecksilbercyanid) Phytolacca americana (Kermesbeere) Zusammensetzung: 1 Tablette Angin Heel SD enthält: Arzneilich wirksame Bestandteile: Hydrargyrum bicyanatum Trit. D8, Phytolacca americana Trit. D4, Apis mellifica Trit. D4, Arnica montana Trit. D4 jeweils 30 mg; Hepar sulfuris Trit. D6 (HAB, Vorschrift 6), Atropa bella-donna Trit. D4 jeweils 60 mg. Die Bestandteile werden über die letzten 2 Stufen als Verreibung gemeinsam potenziert. Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat. Dosierungsanleitung: 3 mal täglich 1 Tablette Angin Heel langsam im Mund zergehen lassen. Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12 mal täglich, je 1 Tablette im Mund zergehen lassen. Dosierung: Säuglinge (0-12 Monate): Normaldosierung: Nach Rücksprache mit dem Arzt 2 mal täglich 1/2 Tablette zerkleinern und in Wasser aufgelöst einnehmen lassen. Akutdosierung: Nach Rücksprache mit dem Arzt alle 1-2 Stunden, höchstens 8 mal täglich, 1/2 Tablette zerkleinern und in Wasser aufgelöst einnehmen lassen. Kleinkinder (1-5 Jahre): Normaldosierung:3 mal täglich 1/2 Tablette langsam im Mund zergehen lassen. Akutdosierung: alle 1-2 Stunden, höchstens 12 mal täglich, 1/2 Tablette langsam im Mund zergehen lassen. Schulkinder (6-11 Jahre): Normaldosierung: 2 mal täglich eine Tablette langsam im Mund zergehen lassen. Akutdosierung: Alle 1-2 Stunden, höchstens 8 mal täglich, 1 Tablette langsam im Mund zergehen lassen. Kinder ab 12 Jahre: Normaldosierung: Erwachsenendosierung Akutdosierung: Erwachsenendosierung Hinweis: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Hinweise für den Fall der Überdosierung: Bei der Einnahme größerer Mengen des Arzneimittels kann es bei Personen mit Milchzuckerunverträglichkeit (Lactoseintoleranz) zu Magen-Darm-Beschwerden kommen oder eine abführende Wirkung auftreten. Warnhinweise:Enth.Lactose! Packungsbeilage beachten!1 Tabl.= 0,025 BE. 50 ST Hersteller Biologische Heilmittel Heel GmbHDr. Reckeweg- Str. 2-476532 Baden-Baden   Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

13,93 €*
Euphorbium comp. SN Mischung
Euphorbium comp. SN Mischung
Euphorbium comp. SN wird bei chronischen Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis) angewendet. Bei den typischen Symptomen einer Nasennebenhöhlenentzündung aktiviert Euphorbium comp. SN die körpereigenen Heilkräfte. Die Entzündung geht zurück und Symptome wie der Druck in den Nebenhöhlen werden verringert.Anwendungsgebiete:Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Schnupfen unterschiedlicher Ursache (viral, bakteriell, allergisch), trockener Schnupfen, chronischer Schnupfen, Nasennebenhöhlenentzündung, zur Erleichterung der Nasenatmung bei Heuschnupfen. Charakteristik der Einzelbestandteile:Argentum nitricum (Silbernitrat)Euphorbium (Euphorbium)Hepar sulfuris (Kalkschwefelleber)Hydrargyrum biiodatum/Mercurius bijodatus (Quecksilberjodid)Luffa operculata (Luffaschwamm)Pulsatilla (Kuhschelle)Zusammensetzung:10 g (= 10,5 ml) enthalten: Arzneilich wirksame Bestandteile: Luffa operculata Dil. D6, Hepar sulfuris Dil. D10, Hydrargyrum biiodatum Dil. D8, Argentum nitricum Dil. D10, Euphorbium Dil. D3, Pulsatilla pratensis Dil. D2 jeweils 0,1 g. Die Bestandteile 1 bis 4 werden über die letzte Stufe mit Ethanol 43 % (m/m) gemeinsam potenziert. Sonstige Bestandteile: Ethanol 94 % (m/m), Gereinigtes Wasser.Dosierungsanleitung:3 mal täglich 10 Tropfen EUPHORBIUM einnehmen; bei akuten Beschwerden alle halbe bis ganze Stunde bis zu 12 mal täglich 10 Tropfen einnehmen. Kinder erhalten nach Rücksprache mit dem Arzt folgende Dosierung: Kleinkinder (1-6 Jahre): Normaldosierung:3 mal täglich 5 Tropfen Akutdosierung: alle halbe bis ganze Stunde, bis zu 12 mal täglich 5 Tropfen einnehmen Schulkinder (6-12 Jahre): Normaldosierung: 3 mal täglich 7 Tropfen Akutdosierung: alle halbe bis ganze Stunde, bis zu 12 mal täglich 7 Tropfen einnehmen Kinder ab 12 Jahre: Normaldosierung: Erwachsenendosis Akutdosierung: Erwachsenendosis Die Tropfen können mit etwas Flüssigkeit vermischt eingenommen werden. Zur Verbesserung der Wirkung sollten die Tropfen möglichst eine Zeitlang im Mund behalten werden. Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden.Tropfen 30 mlZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.03 Liter (383,33 €* / 1 Liter)

11,50 €*
Vertigoheel Tabletten
Vertigoheel Tabletten
Vertigoheel Tabletten Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Verschiedene Schwindelzustände. Charakteristik der Einzelbestandteile: Ambra grisea (Grauer Amber) Anamirta cocculus (Kokkelskörner) Conium (Gefleckter Schierling) Petroleum rectificatum (Steinöl) Zusammensetzung: 1 Tablette Vertigoheel enthält: Arzneilich wirksame Bestandteile: Anamirta cocculus Trit. D4 210,0 mg; Conium maculatum Trit. D3, Ambra grisea Trit. D6, Petroleum rectificatum Trit. D8 jeweils 30,0 mg. Gemeinsame Potenzierung über die letzten 2 Stufen gemäß HAB, Vorschrift 40c. Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat. Dosierungsanleitung: 3 mal täglich 1 Tablette Vertigoheel im Mund zergehen lassen; bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12 mal täglich 1 Tablette im Mund zergehen lassen. Nach Rücksprache mit einem Arzt kann die Dosis bei Bedarf auf 3 mal täglich 3 Tabletten erhöht werden. Kinder erhalten folgende Dosierung: Altersgruppe 4 - 6 Jahre: Normaldosierung: 3 mal tägl. 1⁄2 Tablette Akutdosierung: 6 mal tägl. 1⁄2 Tablette Altersgruppe 7 - 11 Jahre: Normaldosierung: 2 mal tägl. 1 Tablette Akutdosierung: 8 mal tägl. 1⁄2 Tablette Hinweis: Auch homöopathische Medikamente sollen ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Warnhinweise: Enth. Lactose! Packungsbeilage beachten! 1 Tabl. = 0,025 BE. 100 oder 250Tabletten Hersteller: Biologische Heilmittel Heel GmbH Dr.-Reckeweg-Str. 2-4 76532 Baden-Baden Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

17,98 €*
TRAUMEEL S Tabletten
TRAUMEEL S Tabletten
Tabletten Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Verletzungen wie Verstauchungen und Verrenkungen, Prellungen, Blut- und Gelenkergüsse, entzündliche und mit Entzündungen verbundene degenerative Prozesse am Stütz- und Bewegungsapparat (z.B. Sehnenscheiden-, Schleimbeutelentzündungen, Tennisarm), Arthrosen der Hüft-, Knie- und kleinen Gelenke. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Ab 13,99 €*
Vertigoheel Mischung
Vertigoheel Mischung
Vertigoheel Tropfen Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Verschiedene Schwindelzustände. Charakteristik der Einzelbestandteile: Ambra grisea (Grauer Amber) Anamirta cocculus (Kokkelskörner) Conium (Gefleckter Schierling) Petroleum rectificatum (Steinöl) Zusammensetzung: 10 g (= 10,5 ml) Vertigoheel enthalten: Arzneilich wirksame Bestandteile: Conium maculatum Dil. D3, Ambra grisea Dil. D6, Petroleum rectificatum Dil. D8 jeweils 1,0 g; Anamirta cocculus Dil. D4 7,0 g. Gemeinsame Potenzierung über die letzten 2 Stufen mit Ethanol 30 % (m/m). Dosierungsanleitung: 3 mal täglich 10 Tropfen einnehmen. Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12 mal täglich, je 10 Tropfen einnehmen. Hinweis: Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. Warnhinweise: Dieses Arzneimittel enthält 35 Vol.-% Alkohol. 100 ml Hersteller: Biologische Heilmittel Heel GmbH Dr.-Reckeweg-Str. 2-4 76532 Baden-Baden Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.1 Liter (397,50 €* / 1 Liter)

39,75 €*

Heel

Heel ist ein Unternehmen, das sich auf die Herstellung von homöopathischen Arzneimitteln und Naturheilmitteln spezialisiert hat. Die Produkte von Heel basieren auf einer ganzheitlichen Behandlungsmethode und unterstützen den Körper bei der Selbstheilungskraft. 

Das Sortiment von Heel umfasst eine breite Palette von Produkten, die auf die Bedürfnisse von Menschen abgestimmt sind, die nach einer sanften und natürlichen Behandlungsmethode suchen. Dazu gehören homöopathische Komplexmittel, Einzelmittel, Salben und Tropfen für unterschiedliche Anwendungsgebiete. Alle Produkte von Heel werden aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt und sind frei von schädlichen chemischen Zusätzen. Die Wirksamkeit der Produkte wird durch zahlreiche wissenschaftliche Studien belegt und durch strenge Qualitätskontrollen sichergestellt. Heel hat sich der Forschung und Entwicklung neuer und innovativer Produkte verschrieben und arbeitet eng mit Ärzten, Therapeuten und Wissenschaftlern zusammen, um das Wissen über die Homöopathie und Naturheilkunde zu erweitern. 

 Heel ist ein vertrauenswürdiger Partner für Menschen, die sich für eine sanfte und natürliche Behandlungsmethode entscheiden und auf hochwertige und wirksame Produkte setzen.