Naturheilmittel
Yamswurzelcreme leicht duftend 100g
Yamswurzelcreme
Yamswurzelcreme Mit 10% Yamswurzel-Extrakt spagyrische Essenz hergestellte Eigenrezeptur zur Anwendung auf der Haut. Enthält eine Vorstufe des natürlichen Progesterons. Die Yamswurzelcreme wird von geschultem Fachpersonal unter Einhaltung aller Vorschriften im Labor der Vollwerth-Apotheke hergestellt. - bewährt bei Wechseljahresbeschwerden Anwendung: Bitte tragen Sie 1 bis 2 mal täglich eine erbsengroße Menge auf, und zwar im täglichen Wechsel auf Bauch, Innenseite der Oberschenkel und Innenseite der Arme. Wenn Sie einen regelmäßigen Zyklus haben, tragen Sie nach dem Eisprung, also vom 15. Zyklustag bis zur nächsten Menstruation wie oben beschrieben, auf. Nähern Sie sich den Wechseljahren mit selteneren Blutungen, dann verwenden Sie die Yamswurzelcreme in der ersten Zyklushälfte und pausieren in der zweiten. Haben Sie die Wechseljahre überschritten und haben keine Blutung mehr, dann wenden Sie die Yamswurzelcreme 3 Wochen wie oben beschrieben und pausieren eine Woche bevor Sie wieder starten. Die Anwendungshinweise sind lediglich allgemeine Empfehlungen. Individuelle Empfehlungen von Ärzten oder Heilpraktikern können abweichen. Inhaltsstoffe: Yams-Extrakt (min.10%) Spag., Vitamin E, Citronensäure, Basiscreme DAC (Glycerolmonostearat 60, Cetylalkohol, Mittelkettige Triglyceride, Weißes Vaselin, Macrogol-20-glycerolmonostearat, Propylenglycol, Gereinigtes Wasser), (leicht duftend: Geranienöl) Mindesthaltbarkeit: 1 Jahr Homöopathisches Arzneimittel ohne genehmigte Heilanzeigen. Bei während der Anwendung des Arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen einen Arzt aufzusuchen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.05 Kg (379,00 €* / 1 Kg)

18,95 €*
Carum carvi comp. Säuglingszäpfchen
Carum carvi comp. Säuglingszäpfchen
Bei Blähungen und Bauchkrämpfen WALA Carum carvi comp. Säuglingszäpfchen helfen Babys bei Blähungen und lindern Bauchkrämpfe. Wirkung Wirken entblähend und entkrampfend Lindern Unruhezustände und Schlafstörungen, die mit den Bauchkrämpfen einhergehen Weitere Vorteile und Besonderheiten der Säuglingszäpchen Natürliches Arzneimittel Geeignet für Babys ab 3 Monaten bis 1 Jahr Anwendung und Dosierung Führen Sie Säuglingen ab 3 Monaten 1- bis 3-mal täglich 1 Zäpfchen in den Mastdarm ein. Dauer der Anwendung Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 1 Woche abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2-5 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt.   Wirksubstanzen Kümmel (Carum carvi) als wässriger Auszug wirkt entblähend. Tabak (Nicotiana tabacum) und Tollkirsche (Atropa belladonna) in potenzierter Form entkrampfen die Darmmuskulatur. Kamille (Chamomilla recutita) ergänzt die beruhigende Wirkung auf den Darm und fördert einen ruhigen Schlaf. Pflichtangaben Carum carvi comp. Säuglingszäpfchen Zäpfchen 10 x 1g Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung der Empfindungsorganisation im Stoffwechselsystem bei Verdauungsschwäche mit Blähungen und Neigung zu Bauchkrämpfen sowie damit zusammenhängenden Unruhezuständen und Schlafstörungen. Tritt innerhalb von 2 bis 5 Tagen keine Besserung ein, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Warnhinweis: WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.01 Kg (893,00 €* / 1 Kg)

8,93 €*
Plantago Hustensaft
Plantago Hustensaft
WALA Plantago Hustensaft lindert im Akutfall den Hustenreiz und löst den Schleim. Wirkung Lindert schmerzhaften Hustenreiz Löst festsitzenden Schleim Fördert das Abhusten Entspannt die Bronchien Weitere Vorteile und Besonderheiten Natürliches Arzneimittel Angenehm milder Geschmack Wirksamkeit und Verträglichkeit in der Praxis bewährt1 Frei von künstlichen Geschmacks- und Konservierungsstoffen Frei von Alkohol, Gluten und Lactose Für jede Altersgruppe geeignet, auch Babys und Kinder, bereits ab dem Säuglingsalter 1Rinker F, Meyer U. Anwendungsbeobachtung WALA Plantago Hustensaft. Der Merkurstab 2004; 57: 290–293. WALA Plantago Hustensaft lindert im Akutfall den Hustenreiz und löst den Schleim. Anwendung und Dosierung Säuglinge und Kleinkinder unter 6 Jahren nehmen 3- bis 4-mal täglich 1 Teelöffel (5 ml) Sirup in warmem Wasser ein. Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren nehmen 3-mal täglich 1 Esslöffel (15 ml), in akuten Fällen alle 2 Stunden 1 Teelöffel (5 ml) Sirup in warmem Wasser ein. Dauer der Anwendung Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2-5 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen.Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Wirksubstanzen Die Komposition aus Spitzwegerich (Plantago lanceolata), Fichte (Picea abies) und Pestwurz (Petasites hybridus) löst festsitzenden Schleim, lindert den Hustenreiz und wirkt krampflösend. Pflichtangaben Plantago Hustensaft Sirup Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung von Atmungs- und Schleimbildungsvorgängen bei katarrhalisch-entzündlichen Erkrankungen der Luftwege und zur Auswurfförderung (Expektoration), z.B. Bronchitis, Lungenentzündung (Bronchopneumonie), Bronchialasthma. Warnhinweis: Enthält Sucrose (Saccharose/Zucker). Hinweis: 1 Esslöffel (15 ml) Sirup enthält 7,1 g Sucrose (Zucker). 1 Teelöffel (5 ml) Sirup enthält 2,4 g Sucrose (Zucker). WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden. 90ml Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.09 Liter (102,33 €* / 1 Liter)

9,21 €*
Bronchobini
Bronchobini
Bronchobini bei bei Erkrankungen der Atemwege. So kann Bronchobini Ihrem Kind bei Erkältungshusten helfen. Bronchobini lindert Erkältungsbeschwerden, die durch Entzündungen der Atemwege entstehen, und unterstützt die Besserung typischer Symptome wie Reiz- und Krampfhusten. Durch die Komposition seiner natürlichen Inhaltsstoffe lindert Bronchobini die erkältungsbedingte Entzündung der Atemwege und erleichtert das Abhusten bei festsitzendem Schleim. Bronchobini hilft Ihrem Kind so, den Infekt zu überwinden, ohne den kindlichen Körper zu belasten. So wirken die Inhaltsstoffe von Bronchobini. Bronchobini ist ein homöopathisches Komplexmittel. Das heißt, es enthält eine Komposition von natürlichen Inhaltsstoffen, die unterschiedliche Hustenbeschwerden lindern können. Gemäß den homöopathischen Arzneimittelbildern lindern Atropa bella-donna und Bryonia akute Entzündungen der Atemorgane und helfen dem kindlichen Organismus, Fieber zu regulieren. Hat sich eine Bronchitis mit festsitzendem Schleim entwickelt, kann Cetraria islandica das Abhusten unterstützen. Drosera (3) und Psychotria ipecacuanha haben sich in homöopathischer Dosierung bei Bronchitis mit heftigen Hustenanfällen und bei krampfartigem Husten bewährt, der die Kinder besonders auch nachts quälen kann. Bronchobini gibt es im praktischen Einhand-Dosierspender, mit dem die altersgerechte Dosis exakt und hygienisch entnommen werden kann. Mit Bronchobini versorgen Sie Ihr krankes Kind auf einfache und natürliche Weise. Dosierung und Art der Anwendung Soweit nicht anders verordnet: Akutdosierung: Alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich Dosierung bei länger andauernden Verlaufsformen 1–3-mal täglich Säuglinge je 1–2 Globuli ab 6 Monaten (maximal 10 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Säuglinge je 1–2 Globuli ab 6 Monaten (maximal 5 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kleinkinder je 2–3 Globuli zwischem dem 1. und 6. Lebensjahr (maximal 15 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kleinkinder je 2–3 Globuli zwischem dem 1. und 6. Lebensjahr (maximal 8 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kinder je 3–4 Globuli zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr (maximal 20 Globuli/Tag) Kinder je 3–4 Globuli zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr (maximal 10 Globuli/Tag) Jugendliche & Erwachsene je 5 Globuli ab 12 Jahren und (maximal 30 Globuli/Tag) Jugendliche & Erwachsene je 5 Globuli ab 12 Jahren und (maximal 15 Globuli/Tag)  Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Bei Fragen zur Klärung der Anwendung befragen Sie bitte einen Arzt oder Apotheker. Pflichtangaben Streukügelchen für Säuglinge ab 6 Monaten, Kleinkinder, Kinder, Jugendliche u. Erwachsene  Anwendungsgebiete: Sie leiten sich von den homöopath. Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Besserung der Beschw. bei Entzündg. der Atemwege. Warnhinweise: Enth. Sucrose (Saccharose/Zucker). Packungsbeilage beachten! Nicht über 25°C lagern. Hersteller Biologische Heilmittel Heel GmbH, 76532 Baden-Baden

Inhalt: 0.002 Kg (7.355,00 €* / 1 Kg)

14,71 €*
WALA Nasenbalsam für Kinder
Nasenbalsam für Kinder
Bei Schnupfen und trockener, gereizter Nasenschleimhaut WALA Nasenbalsam für Kinder erleichtert das Durchatmen bei Schnupfen und pflegt besonders empfindliche Nasenschleimhäute. Wirkung Sorgt für eine freiere Atmung Pflegt trockene, gereizte Nasenschleimhäute Weitere Vorteile und Besonderheiten Natürliches Arzneimittel Besonders mild, da frei von ätherischen Ölen Schützt bei allergischem Schnupfen die Nasenschleimhaut vor direktem Kontakt mit den Allergenen Nach Rücksprache mit dem Arzt auch zur langfristigen Anwendung geeignet, z. B. bei Gewebsschwund der Nasenschleimhaut Frei von künstlichen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen Für jede Altersgruppe geeignet, bereits ab dem Säuglingsalter Besonders empfehlenswert für Säuglinge und Kinder unter 2 Jahren sowie für Personen mit sehr empfindlicher Nasenschleimhaut Kein Gewöhnungseffekt, kein Reboundeffekt* *Reboundeffekt = verstärktes Wiederauftreten der Symptome nach Absetzen der Behandlung. Anwendung und Dosierung Bringen Sie WALA Nasenbalsam für Kinder mehrmals täglich in die Nase ein. Die Anwendung empfiehlt sich besonders am Abend und kann – wenn nötig – in der Nacht wiederholt werden. Bei Säuglingen und Kleinkindern verwenden Sie die Salbe bitte nur im Bereich des Naseneingangs. Dauer der Anwendung Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 5 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen.Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Wirksubstanzen Durch ihre zusammenziehende Wirkung lassen Sauerdorn (Berberis vulgaris) und Schlehe (Prunus spinosa) die Nasenschleimhaut abschwellen und erleichtern das Durchatmen. Perubalsam (Balsamum peruvianum) fördert die Wundheilung der gereizten und entzündeten Nasenschleimhaut. Kolloidale Kieselsäure (Silicea colloidalis) stärkt das Bindegewebe der Nasenschleimhaut und macht diese widerstandsfähiger gegenüber äußeren Einflüssen.   Pflichtangaben Nasenbalsam für Kinder Salbe Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung des Zusammenwirkens von Empfindungs- und Lebensorganisation im Bereich der Schleimhäute des Nasen-Rachen-Raumes und der Nebenhöhlen bei Abgrenzungsstörungen gegenüber äußeren Einwirkungen und Schwäche der Lebensorganisation, z.B. akute und chronische Entzündungen, vor allem im Kindes- und Säuglingsalter und bei besonderer Empfindlichkeit der Schleimhäute sowie bei Tendenz zu Gewebsschwund (Atrophie). Warnhinweis: Enthält Wollwachs und Perubalsam. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden.  10g Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.01 Kg (1.040,00 €* / 1 Kg)

10,40 €*
Rosatum Heilsalbe
Rosatum Heilsalbe
Bei entzündeter, trockener Haut und Ekzemen WALA Rosatum Heilsalbe schützt entzündete, trockene Haut und lindert den Juckreiz. Wirkung Unterstützt die Heilung trockener, rissiger Haut Fördert das rasche Abheilen von oberflächlichen Wunden Lindert den Juckreiz Macht die Haut wieder geschmeidig und weich Weitere Vorteile und Besonderheiten Natürliches Arzneimittel Eignet sich auch für die Behandlung von Windeldermatitis Kann auch bei wunden Brustwarzen in der Stillzeit angewendet werden Für jede Altersgruppe geeignet, bereits ab dem Säuglingsalter Frei von künstlichen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen   Anwendung und Dosierung Reiben Sie die betroffenen Hautstellen 2- bis 3-mal täglich mit WALA Rosatum Heilsalbe ein oder wenden Sie einen Salbenverband an. Wenn Sie die Salbe in der Stillzeit verwenden, achten Sie bitte darauf, dass Sie vor dem Stillen Salbenreste von der Brust entfernen. Dauer der Anwendung Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb dieser Zeit keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen.Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt.   Wirksubstanzen Die kolloidale Kieselsäure (Silicea colloidalis) als wesentliche Komponente belebt das Hautbindegewebe und fördert ein rascheres Abheilen oberflächlicher Wunden. Ätherisches Rosenöl (Rosae aetheroleum) wirkt entzündungshemmend. Zudem durchwärmt und pflegt es die Haut. Das ätherische Geranienöl (Geranii aetheroleum) unterstützt die Wundheilung. Pflichtangaben Rosatum Heilsalbe Salbe Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Abgrenzungsstörungen gegenüber äußeren Einwirkungen und inneren Prozessverschiebungen der Haut, z.B. Hautentzündung (Dermatitis), Neurodermitis, Ekzem, Juckreiz, oberflächliche Hautdefekte, Neigung zu Pilzkrankheiten. Warnhinweis: Enthält Wollwachs. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden. 30 G   Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.03 Kg (332,33 €* / 1 Kg)

9,97 €*
Osanit® Zahnungskügelchen
Osanit®
Der Zeitpunkt von Babys erstem Zahn ist von Kind zu Kind unterschiedlich, und genauso unterschiedlich fällt auch die Reaktion der Kleinsten auf das Schieben und Ziepen im Zahnfleisch aus. Bei manchen Kindern entdeckt man den ersten Zahn erst dann, wenn man ihn ertastet, bei anderen macht er sich schon vorab durch Unwohlsein und sogar Fieber bemerkbar. Osanit® Zahnungskügelchen ist ein homöopathisches Kombinationspräparat und enthält fünf Wirkstoffe (Chamomilla recutita D6, Calcium phosphoricum D12, Magnesium phosphoricum C6, Calcium carbonicum Hahnemanni C8, Ferrum phosphoricum C8), die behutsam auf die zuckerfreien, zahnschonenden Xylit-Kügelchen aufgesprüht werden. Die Kügelchen dürfen ab dem Zahnungsalter verabreicht werden, das durchschnittlich ab dem vierten Lebensmonat beginnt. Für Osanit® Zahnungskügelchen sind keine Nebenwirkungen bekannt.   Osanit® Streukügelchen dürfen nicht angewendet werden, wenn Ihr Kind überempfindlich oder allergisch gegen einen der Wirkstoffe ist. Bei hohem Fieber oder starkem Durchfall sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Bei Säuglingen bis zum ersten Lebensjahr sollte prinzipiell vor Verabreichung eines Arzneimittels der Kinderarzt konsultiert werden. Osanit Streukügelchen dürfen ab dem Zahnungsalter verabreicht werden, das durchschnittlich ab dem 4. Lebensmonat beginnt. Bei Säuglingen bis zum 1. Lebensjahr sollte prinzipiell vor Verabreichung eines Arzneimittels der Kinderarzt konsultiert werden. AnwendungGlobuli im Mund zergehen lassen und nicht zerbeißen oder schlucken. Idealerweise unter die Zunge legen oder in die Backe schieben und dort zergehen lassen. Wirkstoffe: In 10 g (ca. 1200) Xylit-Streu-kügelchen sind verarbeitet: Matricaria recutita Dil. D6..........................38 mgCalcium phosphoricumDil. D12 ........................38 mgMagnesium phosphoricum Dil. C6 ............................8 mgCalcium carbonicumHahnemanni Dil. C8 .......8 mgFerrum phosphoricumDil. C8 .............................8 mg Sonstige Bestandteile: Xylit, Hypromellose. Streukügelchen / Globuli 7,5g Pflichtangaben Homöopathisches Arzneimittel. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete entsprechen den homöopathischen Arzneibildern, dazu gehören: Zahnungsbeschwerden bei Säuglingen und Kleinkindern. Hersteller Dr. A. & L. Schmidgall GmbH & Co KG, A-1121 Wien, Österreich.

Inhalt: 0.0075 Kg (1.446,67 €* / 1 Kg)

10,85 €*
Bronchi Plantago Globuli velati WALA
Bronchi Plantago Globuli velati
WALA Bronchi Plantago Globuli velati helfen bei akutem und lang anhaltendem Husten. Wirkung Fördern die Schleimlösung Lindern anhaltenden Hustenreiz Bei akuter und chronischer Bronchitis anwendbar Weitere Vorteile und Besonderheiten Natürliches Arzneimittel Eine gute Alternative für alle, die keinen Hustensaft mögen Wirksamkeit und Verträglichkeit in der Praxis bewährt1 Frei von Alkohol und Gluten Für jede Altersgruppe geeignet, bereits ab dem Säuglingsalter Praktische Anwendung – zuhause und unterwegs 1Wellhausen F, Mocka S, Meyer U. Anwendungsbeobachtung WALA Bronchi Plantago Globuli velati. Der Merkurstab 2006; 59: 352–354. Anwendung und Dosierung Babys und Kleinkinder unter 6 Jahren 1- bis 2-mal täglich 3–5 WALA Bronchi Plantago Globuli velati unter der Zunge zergehen lassen. Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren 1- bis 2-mal täglich 5–10 Globuli velati unter der Zunge zergehen lassen. Bei Säuglingen empfiehlt es sich, vor der Verabreichung die angegebene Menge Globuli velati in einer kleinen Menge Wasser oder ungesüßtem Tee aufzulösen. Dauer der Anwendung Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2 Tagen bei einer akuten Entzündung der oberen Luftwege keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen.Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Wirksubstanzen Spitzwegerich (Plantago lanceolata) wirkt entzündungshemmend und reguliert die übersteigerte Schleimbildung in den Bronchien. Wasserhanf (Eupatorium cannabinum) fördert die Schleimlösung in den Bronchien. Zaunrübe (Bryonia cretica) beruhigt die gereizten Schleimhäute und reduziert den Hustenreiz. Natürliches Eisensulfid (Pyrit) lindert Heiserkeit und Stimmlosigkeit. Pflichtangaben Bronchi Plantago Globuli velati Globuli velati 20g Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung des Eingreifens der Empfindungsorganisation in die Schleimhäute der Atemwege, z.B. akute und chronische Entzündungen von Kehlkopf (Larynx) und Bronchien. Warnhinweis: Enthält Sucrose (Saccharose/Zucker) und Lactose. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.    

Inhalt: 0.02 Kg (575,50 €* / 1 Kg)

11,51 €*
Lunafini
Lunafini
Lunafini wirkt beruhigend und fördert das natürliche Einschlafen. So kann Lunafini Ihrem Kind bei Schlafstörungen helfen. Lunafini fördert nach einem aufregenden Tag das entspannte Einschlafen für Kinder. Die natürlichen Inhaltsstoffe wirken beruhigend auf das Nervensystem und helfen dem Kind, bei Unruhe und Überdrehtheit in den Schlaf zu finden. Das Präparat unterstützt die natürliche Entspannung und kann unruhigen und nervösen Kindern auch tagsüber gegeben werden. So wirken die Inhaltsstoffe von Lunafini. Lunafini ist ein homöopathisches Komplexmittel. Das heißt, es enthält eine Komposition von natürlichen Inhaltsstoffen, die dem kindlichen Körper helfen, wieder ins Gleichgewicht zu finden. Gemäß dem homöopathischen Arzneimittelbild hat Passiflora incarnata entspannende Wirkung auf Ihr unruhiges Kind und hilft bei Schlafstörungen. Avena sativa unterstützt in homöopathischer Dosierung ebenfalls den natürlichen Schlaf und lindert Erschöpfung. Wenn es tagsüber zu viele Eindrücke verarbeiten musste, reagiert so manches Kind mit Schlafstörungen und Nervosität. Coffea arabica kann Ihrem Kind helfen, besser zu entspannen und nach einem ereignisreichen Tag zur Ruhe zu finden. Zincum valerianicum hilft gemäß dem homöopathischen Arzneimittelbild zusätzlich bei Nervosität und Unruhe, besonders wenn Ihr Kind nicht ruhig sitzen oder liegen bleiben kann. Lunafini gibt es im praktischen Einhand-Dosierspender, mit dem die altersgerechte Dosis exakt und hygienisch entnommen werden kann. Mit Lunafini können Sie Ihrem Kind auf ganz natürliche Weise helfen, sein Gleichgewicht wiederzufinden. Dosierung und Art der Anwendung Soweit nicht anders verordnet: Akutdosierung: Alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich Dosierung bei länger andauernden Verlaufsformen 1–3-mal täglich Säuglinge je 1–2 Globuli ab 6 Monaten (maximal 10 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Säuglinge je 1–2 Globuli ab 6 Monaten (maximal 5 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kleinkinder je 2–3 Globuli zwischen dem 1. und 6. Lebensjahr (maximal 15 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kleinkinder je 2–3 Globuli zwischen dem 1. und 6. Lebensjahr (maximal 8 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kinder je 3–4 Globuli zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr (maximal 20 Globuli/Tag) Kinder je 3–4 Globuli zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr (maximal 10 Globuli/Tag) Jugendliche & Erwachsene je 5 Globuli ab 12 Jahren und (maximal 30 Globuli/Tag) Jugendliche & Erwachsene je 5 Globuli ab 12 Jahren und (maximal 15 Globuli/Tag)  Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Bei Fragen zur Klärung der Anwendung befragen Sie bitte einen Arzt oder Apotheker. Pflichtangaben Streukügelchen für Babys ab 6 Monaten, Kleinkinder, Kinder, Jugendliche u. Erwachsene  Anwendungsgebiete: Sie leiten sich von den homöopath. Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Schlafstörungen bei nervösen Unruhezuständen. Warnhinweise: Enth. Sucrose (Saccharose/Zucker). Packungsbeilage beachten! Nicht über 25°C lagern. Hersteller Biologische Heilmittel Heel GmbH, 76532 Baden-BadenLunafini Globuli

Inhalt: 0.002 Kg (7.355,00 €* / 1 Kg)

14,71 €*
T10 Zahnfleischentzündungen
T10 Zahnfleischentzündungen
Globuli für Tiere Bei Zahnfleischentzündungen, Mundschleimhautentzündungen, Geschwüren bei älteren Tieren Sorgfältig auf die speziellen Bedürfnisse von Hunden und Katzen abgestimmte Wirkstoffkombinationen in bester Apothekenqualität. Unsere Globuli sind einfach in der Anwendung und können direkt oder in Wasser aufgelöst verabreicht werden. Die hohe Qualität der Inhaltsstoffe gewährleistet eine schonende Behandlung ohne unerwünschte Nebenwirkungen.  Inhaltsstoffe: Apis C4, Borax C4, Kreosotum C6 Globuli 5g Empfehlungen für Heimtiere / Informationen zu Wirkungsrichtung und Inhaltsstoffen von Arzneimittelbildern basieren auf der homöopathischen Literatur und den Empfehlungen erfahrener Tiertherapeuten. Nicht verwenden für Tiere, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen.Bei länger andauernden Beschwerden bitte einen Tierarzt aufsuchen.

Inhalt: 0.005 Kg (1.990,00 €* / 1 Kg)

9,95 €*
Aconit Schmerzöl
Aconit Schmerzöl
WALA Aconit Schmerzöl lindert Muskel- und Gelenkbeschwerden und löst Verspannungen, z. B. im Rücken, im Nacken oder in den Schultern. Wirkung Wirkt natürlich schmerzlindernd und lösend Wärmt wohltuend Duftendes Lavendelöl schenkt körperliche und seelische Entspannung Weitere Vorteile und Besonderheiten Natürliches Arzneimittel Wirksamkeit und Verträglichkeit in der Praxis bewährt1 Frei von künstlichen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen Zieht gut ein Sparsam im Gebrauch Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren Warum ein Öl? Die WALA wählt für diese vielschichtige Komposition ganz bewusst ein pflanzliches Öl als Grundlage. Denn Öle sind konzentrierte Sonnenkraft. Sie können Wärme besonders gut vermitteln und zeigen durch die flüssige Konsistenz ihre natürliche Beweglichkeit. Im Zusammenspiel mit den Bewegungen, die Sie beim Auftragen ausführen, regen sie den Körper an, selbst Wärme zu bilden, zu verteilen und Erstarrungen zu lösen. So umgibt Sie das WALA Aconit Schmerzöl mit einer herrlich wärmenden Schutzhülle. 1Meyer, U. Anwendungsbeobachtung WALA Aconit Schmerzöl. Der Merkurstab 2003; 56: 136–138. Anwendung und Dosierung Reiben Sie die schmerzhaften Stellen 1- bis 3-mal täglich mit WALA Aconit Schmerzöl ein. Verwenden Sie pro Anwendung je nach Größe des betroffenen Bereichs ca. 1 bis 3 ml Öl. Behutsam und achtsam aufgetragen, umgibt Sie das Schmerzöl mit einer wunderbar wärmenden Schutzhülle. Sie können die Wirkung des Öls verstärken, indem Sie die betroffene Stelle nach dem Einreiben gut warm halten. Dauer der Anwendung Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2-5 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Wirksubstanzen Potenzierter Blauer Eisenhut (Aconitum napellus) wirkt schmerzlindernd. Duftendes Lavendelöl (Lavandulae aetheroleum) beruhigt und entspannt. Echter Kampfer (Camphora) regt die periphere Durchblutung an und sorgt dafür, dass sich die Wärme gut verteilt. Pflichtangaben Aconit Schmerzöl Ölige Einreibung Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung des Wärmeorganismus und Integration von Stoffwechselprozessen bei schmerzhaften entzündlichen Erkrankungen, die vom Nerven-Sinnes-System ausgehen, z.B. Nervenschmerzen (Neuralgien), Nervenentzündungen (Neuritiden), Gürtelrose (Herpes zoster), rheumatische Gelenkerkrankungen. Warnhinweis: Enthält Erdnussöl. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden. 50 ML Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.05 Liter (219,00 €* / 1 Liter)

10,95 €*
Wund- und Brandgel
Wund- und Brandgel
Bei Insektenstichen, Schürfwunden, Sonnenbrand und Verbrennungen Das WALA Wund- und Brandgel ist perfekt für die Haus- und Reiseapotheke – ein Arzneimittel für kleine Notfälle wie Wunden, Verbrennungen, Sonnenbrand und Insektenstiche. Wirkung Wirkt schmerzlindernd und abschwellend Fördert die Regeneration der Haut und unterstützt die Wundheilung Kühlt angenehm und lindert den Juckreiz Weitere Vorteile und Besonderheiten Natürliches Arzneimittel Vielseitig einsetzbar Für jede Altersgruppe geeignet, bereits ab dem Säuglingsalter Frei von künstlichen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen Zieht gut ein und fettet nicht Ideal für die Haus- und Reiseapotheke Anwendung und Dosierung Bei Brandwunden tragen Sie WALA Wund- und Brandgel sofort messerrückendick auf und halten es feucht. Bei anderen Wunden, z. B. Schürfwunden, tragen Sie das Gel auf und lassen es eintrocknen. Bei Verbrennungen zweiten Grades (mit Blasenbildung) ab einer Größe, die den Handteller überschreitet (1% der Körperoberfläche), ist bei Kindern eine ärztliche Beurteilung erforderlich. Dauer der Anwendung Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von einer Woche keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Wirksubstanzen Die Kleine Brennnessel (Urtica urens) und Arnika (Arnica montana) lindern den Brennschmerz bei Verbrennungen, Sonnenbrand und Insektenstichen und wirken abschwellend. Der Lebensbaum (Thuja occidentalis) unterstützt die Wundheilung und fördert zusammen mit Ringelblume (Calendula officinalis), Beinwell (Symphytum officinale) und Silber (Argentum) die Regeneration der Haut. Pflichtangaben Wund- und Brandgel Gel Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Verbrennungen und Verbrühungen 1. und 2. Grades, Sonnenbrand, allergisch-hyperergische Hautkrankheiten (Dermatosen), Insektenstiche, Schürfwunden und Geschwüre. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden. 30 g  Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.03 Kg (314,67 €* / 1 Kg)

9,44 €*
Euphrasia Augentropfen 5
Euphrasia Augentropfen 5
WALA Euphrasia Augentropfen beruhigen gerötete, gereizte und tränende Augen und lindern allergische Bindehautentzündungen. Wirkung Beruhigen das Auge bei Reizungen und Rötungen Lassen Entzündungen abklingen Regulieren den Flüssigkeitshaushalt der Augen Auch bei allergischer Bindehautentzündung Weitere Vorteile und Besonderheiten Natürliches Arzneimittel Ohne Konservierungsstoffe Für Kontaktlinsenträger geeignet Für jede Altersgruppe geeignet, bereits ab dem Säuglingsalter Keine Beeinträchtigung des Sehverhaltens Wirksamkeit und Verträglichkeit in der Praxis bewährt1 Kein Gewöhnungseffekt, kein Reboundeffekt* In hygienischen Einzeldosen, ideal für unterwegs, beim Sport, am Schreibtisch (Computerarbeit) und auf Reisen 1Gorte RW et al. Anwendungsbeobachtung WALA Euphrasia Augentropfen. Der Merkurstab 2004; 57: 135‒138. *Reboundeffekt = verstärktes Wiederauftreten der Symptome nach Absetzen der Behandlung. Anwendung und Dosierung Träufeln Sie 1- bis 2-mal täglich 1 Tropfen WALA Euphrasia Augentropfen in den Bindehautsack ein. Dauer der Anwendung Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Wirksubstanzen Augentrost (Euphrasia officinalis) wirkt entzündungshemmend und reguliert den Flüssigkeitshaushalt der Augen. Potenziertes Rosenblütenöl wirkt zusätzlich beruhigend und lindernd. Pflichtangaben Euphrasia Augentropfen Augentropfen Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Strukturierung des Flüssigkeitsorganismus im Augenbereich, z.B. katarrhalische Bindehautentzündung. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden. 5 X 0.5 ML   Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.0025 Liter (2.652,00 €* / 1 Liter)

6,63 €*
Viburcol N
Viburcol N
Viburcol Zäpfchen Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Bei Unruhezuständen mit und ohne Fieber. Charakteristik der Einzelbestandteile: Belladonna (Tollkirsche) Calcium carbonicum Hahnemanni (Innere weiße Teile der Austernschale) Chamomilla (Kamille) Plantago major (Breitblättriger Wegerich) Pulsatilla (Kuhschelle)Zusammensetzung: 1 Zäpfchen (= 1,1 g) Viburcol enthält: Arzneilich wirksame Bestandteile: Chamomilla Dil. D1, Belladonna Dil. D2, Plantago major Dil. D3 jeweils 1,1 mg; Pulsatilla Dil. D2 2,2 mg; Calcium carbonicum Hahnemanni Dil. D8 4,4 mg. Sonstiger Bestandteil: Hartfett Dosierungsanleitung: Soweit nicht anders verordnet, bei akuten Beschwerden mehrere Male jeweils 1 Zäpfchen Viburcol; nach Besserung 2-3 mal täglich 1 Zäpfchen Viburcol in den After einführen. Bei Säuglingen (vom 1. Lebenstag an) bis 6 Monate höchstens 2 mal täglich 1 Zäpfchen. Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. 12 St.   Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

11,95 €*
Calendula Wundschutzcreme
Baby Calendula Wundschutzcreme
Die Weleda Calendula Wundschutzcreme schützt die empfindliche Haut in Babys Windelbereich auf natürliche Weise. Sie beugt dem Wundwerden vor und pflegt wirksam bei gereizter und geröteter Haut. Wertvolles Mandelöl und Sesamöl aus kontrolliert-biologischem Anbau pflegen die Haut sanft und fördern die Hautregeneration. Reines Bienenwachs und hautverwandtes Wollwachs bieten umfassenden Schutz. Heilpflanzenauszüge aus kontrolliert-biologisch angebauten Calendula- und Kamillenblüten wirken hautberuhigend und lindernd.  Anwendung: Nach der gründlichen Reinigung (z. B. mit Calendula Pflegeöl) die Calendula Wundschutzcreme auf der Haut im Windelbereich und besonders auch in den Hautfalten auftragen. Inhaltsstoffe: Wasser, Mandelöl, Sesamöl, Zinkoxid, Bienenwachs, Wollwachs, Fettsäureglyzerid, Tonerde, Auszug aus Ringelblumen- (Calendula-) und Kamillenblüten; Mischung natürlicher ätherischer Öle INCI: Water (Aqua), Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Sesamum Indicum (Sesame) Seed Oil, Zinc Oxide, Beeswax (Cera Alba), Lanolin, Glyceryl Linoleate, Hectorite, Calendula Officinalis Flower Extract, Chamomilla Recutita (Matricaria) Flower Extract, Fragrance (Parfum)*, Limonene*, Linalool*, Benzyl Benzoate*, Benzyl Salicylate*, Geraniol*, Farnesol*. *from natural essential oils **in highly diluted form

Inhalt: 0.075 Liter (86,00 €* / 1 Liter)

6,45 €*
Flatulini
Flatulini
Flatulini wirkt krampflösend, verdauungsfördernd und löst Blähungen. So kann Flatulini Ihrem Kind bei Blähungen und Verdauungsbeschwerden helfen. Flatulini lindert Verdauungsstörungen wie Blähungen, Bauchkrämpfe und Übelkeit schon im Kleinkind- und Säuglingsalter ab dem 1. Lebenstag. Bei Bauchschmerzen entspannt Flatulini die Verdauungswege und normalisiert die Verdauungsfunktionen. So wirken die Inhaltsstoffe von Flatulini. Flatulini ist ein homöopathisches Komplexmittel. Das heißt, es enthält eine Komposition von natürlichen Inhaltsstoffen, die Verdauungsbeschwerden lindern können. Gentiana lutea  reguliert in homöopathischer Dosierung die Verdauungsfunktionen und ergänzt so die Wirkung von Juniperus communis  bei Blähungen und Übelkeit. Bei heftigen Bauchschmerzen und Krämpfen lindert Matricaria recutita gemäß dem homöopathischen Arzneimittelbild die Beschwerden. Auch Artemisia absinthium wirkt in homöopathischer Dosierung krampflösend auf die Verdauungswege und reguliert außerdem die Verdauungswege. Flatulini gibt es im praktischen Einhand-Dosierspender, mit dem die altersgerechte Dosis exakt und hygienisch entnommen werden kann. Mit Flatulini versorgen Sie Ihr krankes Kind auf einfache und natürliche Weise. Dosierung und Art der Anwendung Soweit nicht anders verordnet: Akutdosierung: Alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich Dosierung bei länger andauernden Verlaufsformen 1–3-mal täglich Säuglinge je 1–2 Globuli bis zum 1. Lebensjahr (maximal 10 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Säuglinge je 1–2 Globuli bis zum 1. Lebensjahr (maximal 5 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kleinkinder je 2–3 Globuli bis zum 6. Lebensjahr (maximal 15 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kleinkinder je 2–3 Globuli bis zum 6. Lebensjahr (maximal 8 Globuli/Tag) nach Rücksprache mit einem Arzt Kinder je 3–4 Globuli zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr (maximal 20 Globuli/Tag) Kinder je 3–4 Globuli zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr (maximal 10 Globuli/Tag) Jugendliche & Erwachsene je 5 Globuli ab 12 Jahren und (maximal 30 Globuli/Tag) Jugendliche & Erwachsene je 5 Globuli ab 12 Jahren und (maximal 15 Globuli/Tag)  Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Bei Fragen zur Klärung der Anwendung befragen Sie bitte einen Arzt oder Apotheker. Pflichtangaben Streukügelchen für Säuglinge, Kleinkinder, Kinder, Jugendliche u. Erwachsene  Anwendungsgebiete: Sie leiten sich von den homöopath. Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Entzündung der Verdauungsorgane mit dyspeptischen Beschwerden (leichte krampfartige Magen-Darm-Beschwerden wie Völlegefühl, Blähungen). Warnhinweise: Enth. Sucrose (Saccharose/Zucker). Packungsbeilage beachten! Nicht über 25°C lagern. Hersteller Biologische Heilmittel Heel GmbH, 76532 Baden-Baden

Inhalt: 0.002 Kg (7.350,00 €* / 1 Kg)

14,70 €*
Weleda Fieber- und Zahnungs­zäpfchen
Weleda Fieber- und Zahnungs­zäpfchen
Fiebersenkend und beruhigendWeleda Fieber- und Zahnungszäpfchen für Kinder helfen bei Fieber und unterstützen bei Zahnungsbeschwerden. Weleda Fieber- und Zahnungszäpfchen helfen – dank der enthaltenen Tollkirsche (Belladonna) in homöopathischer Form – Fieber zu senken. Kamille wirkt entzündungshemmend und dadurch schmerzlindernd. Schlafmohn fördert einen ruhigen, ausgleichenden Schlaf bei fieberhaften Erkrankungen. Sonnenhut (Echinacea) stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte. Dosierung und Art der Anwendung Soweit nicht anders verordnet, 2- bis 4-mal täglich 1 Zäpfchen in den Anus (Enddarm) einführen. Sollte bei Kindern bis zu einem Jahr wegen nicht ausreichend dokumentierter Erfahrung nicht angewendet werden. Packungsgröße 10 Zäpfchen Pflichtangaben Darreichungsformen Zäpfchen Zusammensetzung 1 Zäpfchen zu 1 g enth.:Belladonna Dil. D3 [D2 mit Ethanol 30 % (m/m), D3 mit Ethanol 15 % (m/m)] 20 mg / Chamomilla recutita, Radix, ethanol. Decoctum Dil. D2 [HAB, V. 19f; Ø mit Ethanol 30 % (m/m)] 20 mg / Echinacea Ø 135 mg / Echinacea purpurea, Planta tota Ø 135 mg / Papaver somniferum, Fructus immat. Dil. D3 (HAB, V. 3c) 20 mg / Argentum metallicum praeparatum Trit. D19  20 mg.Sonstige Bestandteile: Kakaobutter, Cellulosepulver. Anwendungsgebiete Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.Dazu gehören: Akute, fieberhafte Erkrankungen; Unruhezustände, besonders im Zusammenhang mit Zahnungsschwierigkeiten. Dosierung Soweit nicht anders verordnet, 2 – 4 mal täglich 1 Zäpfchen in den Mastdarm einführen. Gegenanzeigen Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile oder gegen Korbblütler.Aus grundsätzlichen Erwägungen darf die Anwendung nicht erfolgen bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnliche Erkrankungen, Kollagenosen, Autoimmun-Erkrankungen, Multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Virus-Erkrankungen. Kinder Sollte bei Kindern unter 1 Jahr wegen nicht ausreichend dokumentierter Erfahrungen nicht angewendet werden. Nebenwirkungen Es können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut (Echinacea) wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. Wechselwirkungen Keine bekannt Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Weleda AG, Schwäbisch Gmünd

18,98 €*
Agropyron Globuli velati
Agropyron Globuli velati
WALA Agropyron Globuli velati lassen Schnupfen sanft abklingen. Wirkung Bewährt bei Schnupfen mit starker Verschleimung der Nase und der Nasennebenhöhlen Normalisieren übermäßige Sekretbildung Lindern Entzündungen der oberen Atemwege Weitere Vorteile und Besonderheiten Natürliches Arzneimittel Wirksamkeit und Verträglichkeit in der Praxis bewährt1 Frei von Alkohol und Gluten Für jede Altersgruppe geeignet, bereits ab dem Säuglingsalter Praktische Anwendung – zuhause und unterwegs 1Wellhausen F, Mocka S, Meyer U. Anwendungsbeobachtung WALA Agropyron Globuli velati. Der Merkurstab 2008; 61: 172–174. Anwendung und Dosierung Säuglinge 2- bis 4-mal täglich, im akuten Stadium bis zu 2-stündlich 3 WALA Agropyron Globuli velati unter der Zunge zergehen lassen. Kinder unter 6 Jahren 2- bis 4-mal täglich, im akuten Stadium bis zu 2-stündlich 5–7 Globuli velati unter der Zunge zergehen lassen. Kinder von 6 bis unter 12 Jahren 2- bis 4-mal täglich, im akuten Stadium bis zu 2-stündlich 8–10 Globuli velati unter der Zunge zergehen lassen. Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre 2- bis 4-mal täglich, im akuten Stadium bis zu 2-stündlich 10–15 Globuli velati unter der Zunge zergehen lassen. Bei Säuglingen empfiehlt es sich, vor der Verabreichung die angegebene Menge Globuli velati in einer kleinen Menge Wasser oder ungesüßtem Tee aufzulösen. Wirksubstanzen Quecke (Agropyron repens), Löwenzahn (Taraxacum officinale) und Kaliumcarbonat aus Buchenholzasche wirken übermäßiger Sekretbildung entgegen. Natürlich vorkommendes Quecksilbersulfid (Zinnober) lindert in potenzierter Form Entzündungen und Schwellungen der Schleimhäute der oberen Atemwege und normalisiert die Sekretproduktion. Pflichtangaben Agropyron Globuli velati Globuli velati 20g Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Erkältungskrankheiten im Bereich des Kopfes wie Schnupfen, Stirnhöhlenkatarrh, Mandelentzündung (Angina tonsillaris), grippaler Infekt. Warnhinweis: Enthält Sucrose (Saccharose/Zucker) und Lactose. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.02 Kg (616,00 €* / 1 Kg)

12,32 €*
Tipp
Veilchencreme nach Hildegard von Bingen
Veilchencreme
Veilchencreme nach Hildegard von Bingen Originalzubereitung nach Dr. Hertzka® ohne chemische Konservierungsstoffe und Emulgatoren. Ein hautfreundliches Tages- und Nacht-Kosmetikum bei trockener Haut und zur Narbenpflege. Aus natürlichem Ziegenfett, Olivenöl, echtem Rosenöl und frischen Veilchen 40 gJura Naturheilmitel GmbH

Inhalt: 0.04 Kg (374,75 €* / 1 Kg)

14,99 €*
Infludoron® Streukügelchen
Infludoron® Streukügelchen
Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung Natürlich wirksam bei allen fieberhaften Erkältungen. Für die ganze Familie, ab dem Säuglingsalter. Die Infludoron® Streukügelchen eignen sich schon ab dem Säuglingsalter zur Behandlung eines grippalen Infekts und sind somit bei fieberhaften Erkältungen für die ganze Familie geeignet. Werden sie gleich bei den ersten Anzeichen eingenommen, können Infludoron® Streukügelchen den Ausbruch einer Erkältung oft noch verhindern oder abmildern. Ist die Erkältung da, mit Symptomen wie Fieber, Abgeschlagenheit und Gliederschmerzen, unterstützt die Kombination aus Eisenphosphat und ausgewählten Pflanzenzubereitungen die Selbstheilungskräfte und lindert die Beschwerden. Eisenhut beruhigt bei Fieber und erkältungsbedingten Schmerzen. Eisenphosphat wirkt ordnend auf entzündliche Reaktionen in den Atemwegen. Zaunrübe und Wasserdost strukturieren den Stoffwechsel und regulieren eine vermehrte Schleimbildung. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, gilt folgende Dosierung:Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren alle 1-2 Stunden 15 Streukügelchen, Kinder von 6-11 Jahren alle 1-2 Stunden 8-10 Streukügelchen, Kinder von 1-5 Jahren 3-4 mal täglich 5-10 Streukügelchen, Säuglinge im 1. Lebensjahr 3-4 mal täglich 3-5 Streukügelchen. Die Streukügelchen im Mund zergehen lassen. Packungsgrößen 10 g, 50 g Pflichtangaben Infludoron® Streukügelchen Warnhinweis: Enthält Sucrose (Zucker) - bitte Packungsbeilage beachten. Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Grippale Infekte und fieberhafte Erkältungskrankheiten. Hersteller: Weleda AG, Schwäbisch Gmünd Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.05 Kg (613,00 €* / 1 Kg)

Ab 11,50 €*
Plantago Bronchialbalsam
Plantago Bronchialbalsam
Bei Husten und Bronchitis WALA Plantago Bronchialbalsam schenkt wohltuende Wärme und entspannt die Bronchien. Wirkung Löst festsitzenden Schleim Erleichtert das Abhusten Wirkt krampflösend Spendet wohltuende Wärme Weitere Vorteile und Besonderheiten Natürliches Arzneimittel Hoher Anteil an natürlichem und wärmendem Bienenwachs Angenehmer Duft ätherischer Öle Optimale Ergänzung zu WALA Plantago Hustensaft und WALA Bronchi Plantago Globuli velati Wirksamkeit und Verträglichkeit in der Praxis bewährt1 Frei von künstlichen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen Geeignet für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren 1Meyer U. Anwendungsbeobachtung WALA Plantago Bronchialbalsam. Der Merkurstab 2003; 56: 208–209. Anwendung und Dosierung Reiben Sie WALA Plantago Bronchialbalsam 1- bis 2-mal täglich auf Brust und Rücken ein. Bei chronischer Bronchitis sollten Sie den Bronchialbalsam mindestens 2-mal wöchentlich verwenden. Dauer der Anwendung Die Behandlung der Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein.Tritt bei akuten Entzündungen nach 2 Tagen keine Besserung ein, sollte ein Arzt konsultiert werden. Die Dauer der Behandlung von chronischen Erkrankungen erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Wirksubstanzen Spitzwegerich (Plantago lanceolata) hemmt die Entzündung und reguliert die übersteigerte Schleimbildung in den Bronchien. Natürliches Lärchenharz (Terebinthina laricina) und Echter Kampfer (Campher) unterstützen zusammen mit natürlichem Bienenwachs (Cera flava) den Aufbau und Erhalt einer schützenden Wärmehülle. Hochwertige ätherische Öle aus Thymian (Thymi aetheroleum) und Eukalyptus (Eucalypti aetheroleum) lösen festsitzenden Schleim und erleichtern das Abhusten. Sonnentau (Drosera rotundifolia/anglica) und Pestwurz (Petasites hybridus) entkrampfen die Bronchialmuskulatur. Pflichtangaben Plantago Bronchialbalsam Salbe Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Katarrhalisch-entzündliche Erkrankungen der Luftwege. Warnhinweis: Enthält Erdnussöl und Wollwachs. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden. 30 G Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.03 Kg (314,67 €* / 1 Kg)

9,44 €*
Tipp
Gentiana Magen Globuli velati
Gentiana Magen Globuli velati
WALA Gentiana Magen Globuli velati fördern die Verdauung mit Bitterstoffen und entspannen Magen und Darm. Wirkung Beleben die Verdauung mit Bitterstoffen Entspannen Magen und Darm Sowohl akut, wie auch nachhaltig wirksam Enthalten Nux-vomica für stressbedingte Beschwerden Weitere Vorteile und Besonderheiten Natürliches Arzneimittel Wirksamkeit und Verträglichkeit in der Praxis bewährt1 Frei von Alkohol, Gluten und Lactose Gelbliche Färbung weist auch optisch auf die enthaltenen Bitterstoffe hin Für jede Altersgruppe geeignet, bereits ab dem Säuglingsalter Praktische Anwendung ‒ zuhause und unterwegs 1Felenda J et al. Gentiana Magen Globuli velati in der ärztlichen Praxis. Ergebnisse einer Umfrage. Der Merkurstab 2012; 65: 467–470. Anwendung und Dosierung Kinder unter 6 Jahren 3-mal täglich 3–5 WALA Gentiana Magen Globuli velati unter der Zunge zergehen lassen Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren 3-mal täglich 5–10 Globuli velati unter der Zunge zergehen lassen Bei Säuglingen empfiehlt es sich, vor der Verabreichung die angegebene Menge Globuli velati in einer kleinen Menge Wasser oder ungesüßtem Tee aufzulösen. Dauer der Anwendung Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2-5 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen.Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Wirksubstanzen Die Wurzel des Gelben Enzians (Gentiana lutea) fördert zusammen mit den Blättern des Wermutkrauts (Artemisia absinthium) die Verdauung und kräftigt die Stoffwechselfunktion. Die Brechnuss (Strychnos nux-vomica) in potenzierter Form lindert Übelkeit, indem sie die Verdauungsorgane und das zugehörige Nervensystem entspannt. Löwenzahn (Taraxacum officinale) rundet die Komposition ab, indem er die Leber als wichtiges Organ der Verdauung stärkt. Wussten Sie schon? Amarogentin, enthalten im Gelben Enzian, gilt als bitterste bekannte Substanz in der Natur. Sie ist selbst in einer Verdünnung von 1 zu 58 Millionen noch wahrnehmbar. Pflichtangaben Gentiana Magen Globuli velati Globuli velati Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung von Motilität und Sekretion bei Verdauungsstörungen im Magen-Darm-Trakt, z.B. Verdauungsschwäche, Übelkeit, Erbrechen, Blähungen. Warnhinweis: Enthält Sucrose (Saccharose/Zucker). WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden. Globuli 20g Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.02 Kg (616,00 €* / 1 Kg)

12,32 €*
Aconitum/China comp., Suppositorien für Kinder
Aconitum/China comp., Suppositorien für Kinder
Bei grippalen Infekten mit Fieber WALA Aconitum/China comp., Suppositorien für Kinder senken bei grippalen Infekten das Fieber sanft und stärken die körpereigenen Abwehrkräfte. Wirkung Wirken sanft fiebersenkend, ohne die durch den Infekt hervorgerufene Abwehrreaktion zu unterdrücken Unterstützen die Abwehrkräfte Weitere Vorteile und Besonderheiten Naturheilkundliche „Fieberzäpfchen“ Für Säuglinge und Kinder unter 7 Jahren Anwendung und Dosierung Führen Sie 1- bis 2-mal täglich 1 Zäpfchen in den Mastdarm ein. Dauer der Anwendung Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2 bis 3 Tagen keine Besserung ein, sollte ein Arzt konsultiert werden. Wirksubstanzen Potenzierter Blauer Eisenhut (Aconitum napellus) hilft bei akuten Erkältungskrankheiten mit Kältegefühl, Schüttelfrost und plötzlich einsetzendem Fieber. Chinarinde (Cinchona succirubra) und Eukalyptus (Eucalyptus globulus) regulieren die Fieberreaktion und stärken die körpereigenen Abwehrkräfte. Wasserhanf (Eupatorium cannabinum) wirkt Gliederschmerzen entgegen, die mit einem grippalen Infekt häufig einhergehen. Pflichtangaben Aconitum/China comp., Suppositorien für Kinder Zäpfchen 10 x 1g Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung des Zusammenwirkens von Ich- und Empfindungsorganisation bei fieberhaften grippalen Infekten. Warnhinweis: WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.01 Kg (997,00 €* / 1 Kg)

9,97 €*
T1 Verletzungen und Arthrose
T1 Verletzungen und Arthrose
Globuli für Tiere Bei Verletzungen, Bluterguss, Prellungen, Schmerz, Blutungen, Störungen der Bewegungskoordination, Zerrungen, Arthrose, Sehnenscheiden- und Schleimbeutelentzündungen, zur Unterstützung bei Knochenbrüchen und der Gabe von Schmerzmitteln. Sorgfältig auf die speziellen Bedürfnisse von Hunden und Katzen abgestimmte Wirkstoffkombinationen in bester Apothekenqualität.  Unsere Globuli sind einfach in der Anwendung und können direkt oder in Wasser aufgelöst verabreicht werden. Die hohe Qualität der Inhaltsstoffe gewährleistet eine schonende Behandlung ohne unerwünschte Nebenwirkungen.  Inhaltsstoffe: Arnica e planta tota C6, Hypericum C6, Ledum C6, Nux vomica C6, Rhus toxicodendron C6, Ruta C6, Symphytum C6 Globuli 5g Empfehlungen für Heimtiere / Informationen zu Wirkungsrichtung und Inhaltsstoffen von Arzneimittelbildern basieren auf der homöopathischen Literatur und den Empfehlungen erfahrener Tiertherapeuten.  Nicht verwenden für Tiere, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen.Bei länger andauernden Beschwerden bitte einen Tierarzt aufsuchen.

Inhalt: 0.005 Kg (1.990,00 €* / 1 Kg)

9,95 €*

Naturheilmittel