Weleda Arzneimittel
Calendula Wundschutzcreme
Baby Calendula Wundschutzcreme
Die Weleda Calendula Wundschutzcreme schützt die empfindliche Haut in Babys Windelbereich auf natürliche Weise. Sie beugt dem Wundwerden vor und pflegt wirksam bei gereizter und geröteter Haut. Wertvolles Mandelöl und Sesamöl aus kontrolliert-biologischem Anbau pflegen die Haut sanft und fördern die Hautregeneration. Reines Bienenwachs und hautverwandtes Wollwachs bieten umfassenden Schutz. Heilpflanzenauszüge aus kontrolliert-biologisch angebauten Calendula- und Kamillenblüten wirken hautberuhigend und lindernd.  Anwendung: Nach der gründlichen Reinigung (z. B. mit Calendula Pflegeöl) die Calendula Wundschutzcreme auf der Haut im Windelbereich und besonders auch in den Hautfalten auftragen. Inhaltsstoffe: Wasser, Mandelöl, Sesamöl, Zinkoxid, Bienenwachs, Wollwachs, Fettsäureglyzerid, Tonerde, Auszug aus Ringelblumen- (Calendula-) und Kamillenblüten; Mischung natürlicher ätherischer Öle INCI: Water (Aqua), Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Sesamum Indicum (Sesame) Seed Oil, Zinc Oxide, Beeswax (Cera Alba), Lanolin, Glyceryl Linoleate, Hectorite, Calendula Officinalis Flower Extract, Chamomilla Recutita (Matricaria) Flower Extract, Fragrance (Parfum)*, Limonene*, Linalool*, Benzyl Benzoate*, Benzyl Salicylate*, Geraniol*, Farnesol*. *from natural essential oils **in highly diluted form

Inhalt: 0.075 Liter (86,00 €* / 1 Liter)

6,45 €*
Weleda Fieber- und Zahnungs­zäpfchen
Weleda Fieber- und Zahnungs­zäpfchen
Fiebersenkend und beruhigendWeleda Fieber- und Zahnungszäpfchen für Kinder helfen bei Fieber und unterstützen bei Zahnungsbeschwerden. Weleda Fieber- und Zahnungszäpfchen helfen – dank der enthaltenen Tollkirsche (Belladonna) in homöopathischer Form – Fieber zu senken. Kamille wirkt entzündungshemmend und dadurch schmerzlindernd. Schlafmohn fördert einen ruhigen, ausgleichenden Schlaf bei fieberhaften Erkrankungen. Sonnenhut (Echinacea) stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte. Dosierung und Art der Anwendung Soweit nicht anders verordnet, 2- bis 4-mal täglich 1 Zäpfchen in den Anus (Enddarm) einführen. Sollte bei Kindern bis zu einem Jahr wegen nicht ausreichend dokumentierter Erfahrung nicht angewendet werden. Packungsgröße 10 Zäpfchen Pflichtangaben Darreichungsformen Zäpfchen Zusammensetzung 1 Zäpfchen zu 1 g enth.:Belladonna Dil. D3 [D2 mit Ethanol 30 % (m/m), D3 mit Ethanol 15 % (m/m)] 20 mg / Chamomilla recutita, Radix, ethanol. Decoctum Dil. D2 [HAB, V. 19f; Ø mit Ethanol 30 % (m/m)] 20 mg / Echinacea Ø 135 mg / Echinacea purpurea, Planta tota Ø 135 mg / Papaver somniferum, Fructus immat. Dil. D3 (HAB, V. 3c) 20 mg / Argentum metallicum praeparatum Trit. D19  20 mg.Sonstige Bestandteile: Kakaobutter, Cellulosepulver. Anwendungsgebiete Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.Dazu gehören: Akute, fieberhafte Erkrankungen; Unruhezustände, besonders im Zusammenhang mit Zahnungsschwierigkeiten. Dosierung Soweit nicht anders verordnet, 2 – 4 mal täglich 1 Zäpfchen in den Mastdarm einführen. Gegenanzeigen Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile oder gegen Korbblütler.Aus grundsätzlichen Erwägungen darf die Anwendung nicht erfolgen bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnliche Erkrankungen, Kollagenosen, Autoimmun-Erkrankungen, Multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Virus-Erkrankungen. Kinder Sollte bei Kindern unter 1 Jahr wegen nicht ausreichend dokumentierter Erfahrungen nicht angewendet werden. Nebenwirkungen Es können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut (Echinacea) wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. Wechselwirkungen Keine bekannt Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Weleda AG, Schwäbisch Gmünd

18,98 €*
Infludoron® Streukügelchen
Infludoron® Streukügelchen
Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung Natürlich wirksam bei allen fieberhaften Erkältungen. Für die ganze Familie, ab dem Säuglingsalter. Die Infludoron® Streukügelchen eignen sich schon ab dem Säuglingsalter zur Behandlung eines grippalen Infekts und sind somit bei fieberhaften Erkältungen für die ganze Familie geeignet. Werden sie gleich bei den ersten Anzeichen eingenommen, können Infludoron® Streukügelchen den Ausbruch einer Erkältung oft noch verhindern oder abmildern. Ist die Erkältung da, mit Symptomen wie Fieber, Abgeschlagenheit und Gliederschmerzen, unterstützt die Kombination aus Eisenphosphat und ausgewählten Pflanzenzubereitungen die Selbstheilungskräfte und lindert die Beschwerden. Eisenhut beruhigt bei Fieber und erkältungsbedingten Schmerzen. Eisenphosphat wirkt ordnend auf entzündliche Reaktionen in den Atemwegen. Zaunrübe und Wasserdost strukturieren den Stoffwechsel und regulieren eine vermehrte Schleimbildung. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, gilt folgende Dosierung:Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren alle 1-2 Stunden 15 Streukügelchen, Kinder von 6-11 Jahren alle 1-2 Stunden 8-10 Streukügelchen, Kinder von 1-5 Jahren 3-4 mal täglich 5-10 Streukügelchen, Säuglinge im 1. Lebensjahr 3-4 mal täglich 3-5 Streukügelchen. Die Streukügelchen im Mund zergehen lassen. Packungsgrößen 10 g, 50 g Pflichtangaben Infludoron® Streukügelchen Warnhinweis: Enthält Sucrose (Zucker) - bitte Packungsbeilage beachten. Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Grippale Infekte und fieberhafte Erkältungskrankheiten. Hersteller: Weleda AG, Schwäbisch Gmünd Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.05 Kg (613,00 €* / 1 Kg)

Ab 11,50 €*
Schnupfencreme
Schnupfencreme
Wirkt abschwellend und erleichtert die NasenatmungHeilpflanzenauszüge wirken entzündungs- und keimhemmend, lassen die Schleimhäute abschwellen und erleichtern die Nasenatmung. Auszüge aus Berberitze, Sonnenhut und Zaunrübenwurzel in der Weleda Schnupfencreme lassen die Schleimhäute abschwellen und lindern deren Entzündung. Die ätherischen Öle der Pfefferminze, des Thymians und des Eucalyptus verbessern die Nasenatmung auch bei chronischem Schnupfen. Mit ihren ausgewählten Inhaltsstoffen und der weichen Konsistenz ist die Schnupfencreme zudem bei Borkenbildung gut wirksam.Dosierung und Art der Anwendung Soweit nicht anders verordnet, mehrmals täglich eine erbsengroße Menge in die Nase einbringen. Bei akutem Schnupfen wird die Creme außen auf die Nasenoberfläche aufgetragen. Bei Kleinkindern von 2 bis 5 Jahren die Schnupfencreme nur am Naseneingang leicht verstreichen. Bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren darf Schnupfencreme nicht angewendet werden.Packungsgröße 6 g Pflichtangaben Darreichungsformen CremeZusammensetzung 10 g enth.:Aesculinum 10 mg / Berberis, Fructus Ø 200 mg / Bryonia Dil. D3  1000 mg / Echinacea purpurea, Planta tota Ø 400 mg / Prunus spinosa, Fructus Ø (HAB, V. 3c) 300 mg / Hydrargyrum sulfuratum rubrum Trit. D4  100 mg / D-Camphora 1,2 mg / Eucalypti aetheroleum 38,8 mg / Menthae piperitae aetheroleum 38,8 mg / Thymi aetheroleum 1,2 mg.Sonstige Bestandteile: Dickflüssiges Paraffin, Gelbes Vaselin, Bentonit, Ethanol 96 %, Wollwachs, Lecithin, Gereinigtes Wasser. Anwendungsgebiete Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.Dazu gehören: Akuter und anhaltender Schnupfen, Borkenbildung der Nasenschleimhäute.Dosierung Soweit nicht anders verordnet, mehrmals täglich eine erbsengroße Menge in die Nase einbringen. Bei akutem Schnupfen wird die Creme außen auf die Nasenoberfläche aufgetragen.Bei Kleinkindern von 2 bis 5 Jahren die Schnupfencreme nur am Naseneingang leicht verstreichen.Warnhinweis Enthält Wollwachs, Campher, Eucalyptusöl und Pfefferminzöl – bitte Packungsbeilage beachten.Gegenanzeigen Bekannte Überempfindlichkeit gegen Korbblütler, Thymian oder andere Lamiaceen (Lippenblütler), Birke, Beifuß oder Sellerie, sowie gegen Campher, Eucalyptusöl, Pfefferminzöl oder einen der sonstigen Bestandteile.Bronchialasthma oder andere Atemwegserkrankungen, die mit einer ausgeprägten Überempfindlichkeit der Atemwege einhergehen.Hautkrankheiten; auf offene Wunden oder verletzte Haut darf das Arzneimittel nicht aufgetragen werden.Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren.Schwangerschaft / Stillzeit Wie alle Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden.Kinder Kinder unter 2 Jahren: siehe Gegenanzeigen. Bei Kleinkindern von 2 bis 5 Jahren sollte die Anwendung nur am Naseneingang und nicht in der Nase erfolgen.Nebenwirkungen Sehr selten Überempfindlichkeitsreaktionen wie z.B. Luftnot, Hautausschläge, Nesselsucht sowie Schwellungen im Gesicht, Mund und / oder Rachenraum (Quincke-Ödem). Bei entsprechend sensibilisierten Patienten können Campher, Eucalyptusöl und Pfefferminzöl Überempfindlichkeitsreaktionen auslösen.Wechselwirkungen Keine bekannt Hersteller: WELEDA AG, D-73503 Schwäbisch Gmünd Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.006 Kg (2.248,33 €* / 1 Kg)

13,49 €*
Weleda Hustenelixier
Weleda Hustenelixier
Lindert den Hustenreiz und erleichtert das Abhusten Begleitet durch alle Hustenphasen: „Einer für alles“: Hustenreizlindernd, spürbar beruhigend Schleimlösend, erleichtert das Abhusten befreit die Atemwege. Husten ist eine natürliche Antwort des Körpers auf einen Erkältungsinfekt. Er dient der Selbstreinigung der Atemwege. Bei einem Infekt der Atemwege beruhigt das Weleda Hustenelixier den Hustenreiz und verflüssigt den festsitzenden Schleim. Das Abhusten wird somit erleichtert und die Atemwege werden von Bakterien und Viren befreit, wodurch das Immunsystem entlastet wird. Der Extrakt der Eibischwurzel schont die Atemwege und lindert den Hustenreiz. Anis und Quendel lösen festsitzendes Sekret. Thymian wärmt, hemmt die Entzündung und regt, zusammen mit dem Sonnentau und der Küchenschelle, das Abhusten an. Der milde, wohltuende Sirup eignet sich auch für die Anwendung bei Kindern ab einem Jahr. Aufgrund seines Zuckergehaltes ist Weleda Hustenelixier nicht für Diabetiker geeignet. Dosierung und Art der AnwendungSoweit nicht anders verordnet, nehmen Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene alle 3 Stunden 5 ml Weleda Hustenelixier ein. Kleinkinder von 1 bis 5 Jahren erhalten 3 - mal täglich 1,25 bis 2,5 ml Weleda Hustenelixier. Sollte bei Kindern unter 1 Jahr wegen nicht ausreichend dokumentierter Erfahrung nicht angewendet werden. Packungsgröße 100 ml Pflichtangaben Weleda Hustenelixier Warnhinweis: Enthält Sucrose (Zucker) - Packungsbeilage beachten. Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Akute katarrhalische Entzündungen der Luftwege; zur Förderung des Abhustens von zähem Schleim und zur Linderung des Hustenreizes. Hersteller: Weleda AG, Schwäbisch Gmünd Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.1 Liter (136,00 €* / 1 Liter)

13,60 €*
Weleda Rhinodoron® Nasenspray
Rhinodoron® Nasenspray
Medizinprodukt bei trockener Nase, Schnupfen oder Heuschnupfen Reinigendes, befeuchtendes und pflegendes Spray aus isotoner Salzlösung und Aloe vera Gel. ... bei trockener Nase Rhinodoron® fördert die Wiederherstellung des gesunden feuchten Milieus der Nasenschleimhäute. Die isotone Salzlösung in Kombination mit dem Feuchtigkeit spendenden Gel der Aloe vera verhindert das Austrocknen der Nasenschleimhaut. Die Nasenschleimhaut wird befeuchtet, unangenehme Beläge bilden sich zurück, die natürliche Reinigungskraft der Nase wird wieder hergestellt. ... bei Schnupfen Rhinodoron® erleichtert bei verstopfter Nase den Abfluss zähen Sekrets und die Rückbildung des krustigen Belags auf der Nasenschleimhaut, der das Atmen behindert. Im Unterschied zu herkömmlichen Schnupfensprays mit abschwellenden Inhaltsstoffen, trocknet es die Nasenschleimhäute nicht aus, sondern pflegt sie und stärkt dadurch die natürlichen Abwehrkräfte. ... bei Heuschnupfen Rhinodoron® lindert die Beschwerden - bei Allergien wie Heuschnupfen. Der reinigende Effekt von Rhinodoron® unterstützt die Entfernung der von außen eindringenden Allergene. Gleichzeitig beruhigt Aloe vera durch ihre Pflegewirkung die irritierten Nasenschleimhäute. Dosierung und Art der Anwendung Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren: 2 - 6 mal täglich 1 - 2 Sprühstöße in jedes Nasenloch. Säuglinge und Kleinkinder bis zu 6 Jahren: 2 - 6 mal täglich 1 Sprühstoß in jedes Nasenloch. Packungsgröße 20 ml Pflichtangaben Darreichungsformen Nasenspray Zusammensetzung 1 g isotone Lösung enth.: 5 mg Natriumchlorid, 5 mg Kaliumchlorid, 5 mg Aloe vera Gel, Wasser für Injektionszwecke. Anwendungsgebiete Rhinodoron® enthält Aloe vera in einer physiologischen Salzlösung, das bedeutet, der Salzgehalt ist an die menschlichen Körperflüssigkeiten angepasst. Hierdurch wird die Lösung von den Schleimhäuten sehr gut vertragen.Rhinodoron® eignet sich zur Befeuchtung, Reinigung und Pflege der Nasenhöhlen, insbesondere bei trockener und gereizter Nasenschleimhaut und bei Krustenbildung. Es unterstützt die Regeneration der Nasenschleimhaut und fördert die Ausheilung bei Krustenbildung.Rhinodoron® kann auch vorbeugend angewendet werden zur Pflege der Nase, z.B. bei trockener Luft in Wohnungen oder Büros oder als begleitende Maßnahme bei Schnupfen oder in der Heuschnupfen-Saison, wenn die Nasenschleimhäute gereizt sind.Rhinodoron® ist auch angezeigt für die Pflege der Nasenschleimhaut bei Säuglingen, die sich nicht selber die Nase schnäuzen können. Rhinodoron® ist für Langzeitanwendung geeignet. Dosierung Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren: 2 – 6 mal täglich 1 – 2 Sprühstöße in jedes Nasenloch. Säuglinge und Kleinkinder bis zu 6 Jahren: 2 – 6 mal täglich 1 Sprühstoß in jedes Nasenloch. Gegenanzeigen Nach Nasenoperationen und Unfällen im Nasenbereich sowie bei Überempfindlichkeit gegen Aloe vera nicht anwenden. Schwangerschaft / Stillzeit Darf in der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden. Nebenwirkungen Keine bekannt Wechselwirkungen Keine bekannt   Hersteller: WELEDA AG, D-73503 Schwäbisch Gmünd Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.02 Liter (499,50 €* / 1 Liter)

9,99 €* vorher 9,40 €*
Calmedoron® Streukügelchen
Calmedoron® Streukügelchen
Beruhigt und fördert das Einschlafen Calmedoron® Streukügelchen helfen den Tag-Nacht-Rhythmus zu stabilisieren und fördern einen erholsamen Schlaf. Natürliche Pflanzenauszüge beruhigen bei Unruhe und Nervosität. Abends eingenommen fördert Calmedoron® das Einschlafen und unterstützt einen erholsamen, entspannten Schlaf. Dosierung und Art der Anwendung Falls vom Arzt nicht anders verordnet, erhalten Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren als Einzeldosis 15 Streukügelchen, Kleinkinder von 1–5 Jahren 10 Streukügelchen, Säuglinge im 1. Lebensjahr 5 Streukügelchen. Bei Einschlafstörungen wird die Einzeldosis abends vor dem Schlafengehen eingenommen, bei Nervosität wird die entsprechende Menge Streukügelchen 1-mal täglich eingenommen. Packungsgrößen 10 g, 50 g Pflichtangaben Calmedoron® Streukügelchen Warnhinweis: Enthält Sucrose (Zucker) - Packungsbeilage beachten. Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Einschlafstörungen und Nervosität. Hersteller: Weleda AG, Schwäbisch Gmünd Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.05 Kg (679,80 €* / 1 Kg)

Ab 11,80 €*
Combudoron® Gel
Combudoron® Gel
Kühlt und regeneriert Combudoron® Gel hilft bei Insektenstichen oder auch bei Sonnenbrand sowie leichten Verbrennungen und Verbrühungen. Insektenstiche und Sonnenbrand können die Freude im Sommer etwas trüben. In den ersten Stunden wiederholt dünn aufgetragen, kühlt Combudoron® Gel die betroffene Stelle und lindert den Schmerz. Im Anschluss an die Erstversorgung einer Verbrennung mit Combudoron® Flüssigkeit regt Combudoron® Gel die Regeneration der Haut an. Bitte beachten: Bei Arnika-Überempfindlichkeit sollten die Combudoron® Präparate nicht angewendet werden. Dosierung und Art der Anwendung Soweit nicht anders verordnet, auf die betroffenen Hautpartien dünn auftragen und antrocknen lassen. Bis zum Abklingen der Schmerzen wiederholen. Packungsgröße 25 g, 70 g Pflichtangaben Combudoron® Gel Warnhinweis: Enthält 20 Vol.-% Alkohol. Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Verbrennungen 1. und 2. Grades (Rötung, Schwellungen, Brandblasen), Sonnenbrand und akute Strahlenschäden der Haut; Insektenstiche. Hersteller: Weleda AG, Schwäbisch Gmünd Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.025 Kg (478,80 €* / 1 Kg)

11,97 €*
Weleda Calendula Wundsalbe
Calendula Wundsalbe
Zur Behandlung von Schürf- oder Schnittwunden. Die Calendula Wundsalbe dient der Behandlung von kleineren Verletzungen oder Abschürfungen der Haut. Der hochwertige Calendula-Auszug unterstützt die Neubildung von gesundem Hautgewebe. Durch ihre entzündungshemmende Wirkung eignet sich die Calendula Wundsalbe auch zur Anwendung bei verzögerter Wundheilung oder bei Vereiterung. Geben Sie die Salbe mehrmals täglich auf die betroffene Stelle bis zum vollständigen Abheilen der Verletzung. Dosierung und Art der Anwendung Soweit nicht anders verordnet, mehrmals täglich an den betroffenen Stellen auftragen.  Packungsgröße 25 g, 70 g   Pflichtangaben DarreichungsformenSalbe Zusammensetzung10 g enth.: Calendula officinalis 2a Ø  2 g.Sonstige Bestandteile: Raffiniertes Sesamöl, Wollwachs, Gelbes Wachs, Wollwachsalkohole (enthalten Butylhydroxytoluol), Gereinigtes Wasser. AnwendungsgebieteGemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.Dazu gehört: Behandlung von Wunden und oberflächennahen Entzündungen, auch bei verzögerter Wundheilung und Neigung zu Vereiterung. DosierungSoweit nicht anders verordnet, mehrmals täglich an den betroffenen Stellen auftragen. WarnhinweisEnthält Sesamöl, Wollwachs, Butylhydroxytoluol – bitte Packungsbeilage beachten. GegenanzeigenOffene Wunden. Überempfindlichkeit gegen Calendula officinalis (Ringelblume) oder andere Korbblütler, Sesamöl oder Bestandteile der Salbengrundlage. Schwangerschaft / StillzeitWie alle Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden. NebenwirkungenIn seltenen Fällen Überempfindlichkeitsreaktionen.Sesamöl kann selten schwere allergische Reaktionen hervorrufen. WechselwirkungenKeine bekannt   Hersteller: Weleda AG, Schwäbisch Gmünd   Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.  

Inhalt: 0.025 Kg (398,80 €* / 1 Kg)

9,97 €*
Hämorrhoidal­zäpfchen
Hämorrhoidal­zäpfchen
Weleda Hämorrhoidalzäpfchen strukturieren die schmerzhaft erweiterten Blutgefäße und geben ihnen neue Spannkraft. Die Gefäße können sich wieder zusammenziehen, eine schnellere Wundheilung wird ermöglicht. Die Wirkstoffe Rosskastanie, Zaubernuss und Stibium metallicum praeparatum wirken entzündungshemmend und dadurch schmerzlindernd. Sie unterstützen die Heilung der entzündeten Haut und lindern den unangenehmen Juckreiz.   Packungsgröße  10 Stück, 50 Stück Pflichtangaben Weleda Hämorrhoidal­zäpfchen Darreichungsformen Zäpfchen Zusammensetzung 1 Zäpfchen enth.: 20 mg ethanol. Extrakt aus Aesculus hippocastanum, Cortex sicc. (Droge zu Extrakt = 1:1), Extraktionsmittel: Ethanol 96 %, Gereinigtes Wasser (6,3:40,7) / 10 mg ethanol. Extrakt aus Hamamelidis folium sicc. (Droge zu Extrakt = 1:1), Extraktionsmittel: Ethanol 30 % (m/m), Gereinigtes Wasser (1,4:4) / 8 mg Stibium metallicum praeparatum. Sonstige Bestandteile: Kakaobutter. Anwendungsgebiete Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.Dazu gehören: Innere und äußere Hämorrhoiden, Hauteinrisse (Fissuren), Afterentzündung (Anitis), Entzündung im Mastdarmbereich (Proktitis), Juckreiz am After (Pruritus ani). Dosierung Soweit nicht anders verordnet, zu Beginn der Behandlung 2 mal täglich, nach Stuhlentleerung und vor dem Schlafengehen, 1 Zäpfchen in den Mastdarm einführen, nach eingetretener Besserung nur abends 1 Zäpfchen. Gegenanzeigen Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile.Kinder unter 12 Jahren; Schwangerschaft und Stillzeit. Schwangerschaft / Stillzeit Siehe Gegenanzeigen. Kinder Siehe Gegenanzeigen. Nebenwirkungen Selten Überempfindlichkeitsreaktionen. Wechselwirkungen Keine bekannt Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd

Ab 18,98 €*
Weleda Milchbildungsöl
Weleda Milchbildungsöl
Weleda Milchbildungsöl enthält Ölauszüge von Arnikablüten, Birkenblättern und Calendulablüten. In Verbindung mit den ätherischen Ölen von Kümmel, Lavendel und Rosmarin regen sie die Durchblutung, Stoffwechselprozesse und Wärmebildung harmonisch an. Verkrampfungen werden gelöst und die Drüsentätigkeit unterstützt. Wichtig: Weleda Milchbildungsöl sollte bereits bei ersten Anzeichen von Spannungsgefühl oder Verhärtungen in der Brust angewendet werden. Dosierung und Art der Anwendung Soweit nicht anders verordnet, 2 - 3 mal täglich nach einer Stillmahlzeit leicht in die Brust einstreichen. Die Brustwarze und der Warzenhof werden dabei ausgespart. Vor dem nächsten Anlegen des Kindes eventuelle Reste des Öls entfernen. Packungsgröße: 20 ml Pflichtangaben Darreichungsformen: Ölige Einreibung Zusammensetzung 10 g (= 11 ml) enth.: Auszug (Pflanzen zu Auszug = 1,2:10) aus: Arnicae flos : Betulae folium : Calendula officinalis, Herba sicc. (3:4:1), Auszugsmittel: Raffiniertes Erdnussöl 4,306 g / Carvi aetheroleum 1,0 g / Lavandulae aetheroleum 0,232 g / Rosmarini aetheroleum 0,155 g. Sonstige Bestandteile: Raffiniertes Erdnussöl, Natives Olivenöl. Anwendungsgebiete Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehört die Anregung der Milchbildung. Dosierung Soweit nicht anders verordnet, 2 – 3 mal täglich nach einer Stillmahlzeit leicht in die Brust einstreichen. Die Brustwarze und der Warzenhof werden dabei ausgespart. Vor dem nächsten Anlegen des Kindes eventuelle Reste des Öls entfernen. Warnhinweis Enthält Erdnussöl, Lavendelöl und Rosmarinöl – bitte Packungsbeilage beachten. Gegenanzeigen Überempfindlichkeit gegen Arnikablüten, Birkenblätter oder –pollen, Kümmel-, Lavendel- oder Rosmarinöl, Erdnuss, Soja, einen der sonstigen Bestandteile oder gegen Korb- oder Doldenblütler. Kinder Aufgrund der Bestandteile Arnikablüten, Lavendelöl und Rosmarinöl ist darauf zu achten, dass der Säugling beim Stillen das Öl nicht aufnimmt. Es soll daher nur nach dem Stillen aufgetragen werden. Nebenwirkungen Selten Hautreizungen. Aufgrund des Bestandteils Arnikablüten kann es bei der Anwendung auf geschädigter Haut zu einer Entzündung mit Schwellung und Bläschenbildung oder zur Ausbildung von Ekzemen kommen. Erdnussöl kann selten schwere allergische Reaktionen hervorrufen. Bei entsprechend sensibilisierten Patienten können Lavendelöl und Rosmarinöl Überempfindlichkeitsreaktionen auslösen; bei Säuglingen und Kindern bis zu 2 Jahren können sie einen Kehlkopfkrampf mit schweren Atemstörungen hervorrufen. Wechselwirkungen Keine bekannt  

Inhalt: 0.02 Liter (899,00 €* / 1 Liter)

17,98 €*
Hamamelis comp
Hamamelis comp
Bei Hämorrhoiden und Hautentzündungen Bei Hautentzündungen und Hämorrhoiden wirkt Hamamelis comp. lindernd und unterstützt die Haut bei der Heilung. Hamamelis comp. wirkt der Entzündung entgegen und lindert den Juckreiz. Die Wände der Hämorrhoidalvenen werden gestärkt, so dass sie sich wieder in ihre ursprüngliche Form zurückziehen können. Die Wirkstoffe Zaubernuss und Stibium metallicum praeparatum hemmen die Entzündung und unterstützen die Haut bei der Heilung. Nässende Stellen trocknen ab. Dosierung und Art der AnwendungDie Salbe mehrmals täglich auf die betroffenen Stellen auftragen oder als Salbenverband anwenden. Zur Anwendung als Salbenverband wird ein sauberes Stück Leinen- oder Baumwollstoff dünn mit der Salbe bestrichen, mit der Salbenseite über den betroffenen Stellen aufgelegt und befestigt. Nicht bei Kindern unter 12 Jahren anwenden. Packungsgröße25 g, 70 g Pflichtangaben DarreichungsformenSalbe Zusammensetzung10 g enth.:Hamamelis virginiana, Summitates destillata Ø (HAB, V. 52) 0,5 g / Stibium metallicum praeparatum Trit. D1  0,2 g.Sonstige Bestandteile: Raffiniertes Sesamöl, Wollwachs, Gelbes Wachs, Wollwachsalkohole (enthalten Butylhydroxytoluol), Gereinigtes Wasser. AnwendungsgebieteGemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.Dazu gehören: Deformierende chronisch-entzündliche Veränderungen der Haut, insbesondere an der Haut-Schleimhaut-Grenze, z.B. Ekzeme, Geschwürbildungen (Ulzerationen), Schrunden (Rhagaden), Hämorrhoiden. DosierungSoweit nicht anders verordnet, die Salbe mehrmals täglich auf die betroffenen Stellen auftragen oder als Salbenverband anwenden. WarnhinweisEnthält Sesamöl, Wollwachs, Butylhydroxytoluol – bitte Packungsbeilage beachten. GegenanzeigenÜberempfindlichkeit (Allergie) gegenüber Sesamöl oder einem der sonstigen Bestandteile. Schwangerschaft / StillzeitWie alle Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt oder Apotheker anwenden. KinderSollte bei Kindern unter 12 Jahren wegen nicht ausreichend dokumentierter Erfahrungen nicht angewendet werden. NebenwirkungenSesamöl kann in seltenen Fällen schwere allergische Reaktionen hervorrufen. Bei Überempfindlichkeit gegen Bestandteile von Hamamelis comp., insbesondere Wollwachsalkohole, kann es zu allergischen Reaktionen kommen. WechselwirkungenKeine bekannt Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Weleda AG, Schwäbisch Gmünd

Inhalt: 0.07 Kg (428,43 €* / 1 Kg)

Ab 18,98 €*
Infludo® Mischung
Infludo® Mischung
Die starke Lösung bei Erkältung Infludo® durchwärmt, lindert akute erkältungsbedingte Beschwerden und regt die Abwehrkräfte an. Die Weleda Infludo® Mischung eignet sich zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte bei grippalen Infekten. Nach Ausbruch einer Erkältung eingenommen, entfaltet der enthaltene Phosphor in potenzierter Form seine belebende Wirkung im Körper. Er regt die Selbstheilungs- und Wärmekräfte im Körper an, die zur Überwindung der Erkältung beitragen. Gleichzeitig lindern ausgewählte pflanzliche Zubereitungen akute Beschwerden: Eisenhut beruhigt bei Fieber, erkältungsbedingten Schmerzen und hohem Puls. Zaunrübe und Wasserhanf harmonisieren den Flüssigkeitsorganismus, der sich in vermehrter Schleimbildung zeigt. So unterstützt Infludo® die Heilung und den Genesungsprozess. Dosierung und Art der Anwendung Infludo® wird immer mit Wasser verdünnt eingenommen. Erwachsene nehmen im akuten Stadium alle 1 – 2 Stunden 5 – 8 Tropfen maximal 10 mal täglich ein oder man gibt 60 – 80 Tropfen auf 1 Glas Wasser und trinkt dieses schluckweise im Laufe des Tages. Wenn kein Fieber mehr besteht, nimmt man 2 – 4 mal täglich 5 – 8 Tropfen bis zur vollständigen Genesung ein. Bei Kindern ab 6 Jahren und Jugendlichen unter 18 Jahren richtet sich die Dosierung nach dem Körpergewicht: Als Einzeldosis werden 3 – 5 Tropfen eingenommen. Die Einzeldosis wird mehrmals am Tag gegeben. Im Ganzen werden pro Tag höchsten so viele Tropfen gegeben, wie das Kind in Kilogramm wiegt. Die ganze Tagesdosis (z. B. 25 Tropfen, wenn das Kind 25 kg wiegt) kann auch auf ein Glas Wasser gegeben und schluckweise im Laufe des Tages verabreicht werden. Packungsgrößen 20 ml, 50 ml Pflichtangaben Infludo® Mischung Warnhinweis: Enthält 65 Vol.-% Alkohol. Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Grippale Infekte und fieberhafte Erkältungskrankheiten. Hersteller: Weleda AG, Schwäbisch Gmünd Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.05 Liter (433,00 €* / 1 Liter)

Ab 12,20 €*
Heuschnupfenspray
Heuschnupfenspray
Einfache Ideen sind oft die besten. Deshalb enthält das Weleda Heuschnupfenspray neben Wasser lediglich Auszüge aus Quitte und Zitrone sowie Kochsalz zum Isotonisieren des Nasensprays. Und das reicht völlig aus, um Heuschnupfen-Symptome spürbar zu mindern. Ihr Organismus freut sich übrigens über die einfachen und natürlichen Bestandteile. Denn das Immunsystem hat in Heuschnupfenzeiten ohnehin genug zu tun. Und die stark beanspruchten Schleimhäute werden dank der wenigen, rein natürlichen Inhaltsstoffe nicht zusätzlich belastet. Zitrone hält zusammen, was zusammen gehörtBeißen Sie doch mal in eine Zitrone. Ihr ganzer Körper wird sich zusammen ziehen, sobald Ihre Geschmacksnerven den Zitronensaft wahrnehmen. Und ähnlich wirkt die Zitrone auch bei Heuschnupfen. Die Zitronensäure hält zusammen, was zusammen gehört. Quitte unterstützt die NasenschleimhautDie Nasenschleimhäute brauchen besondere Unterstützung, denn sie bilden das Eintrittstor für Pollen und andere Allergene. Je besser die Immunfunktion der Schleimhäute funktioniert, desto weniger reagiert Ihr Organismus mit unangenehmen Heuschnupfensymptomen. Quittenextrakt unterstützt die Schleimhäute und macht sie so resistenter gegen Allergene. Er hilft zusätzlich Reizungen und Entzündungen zu lindern. Dosierung und Art der Anwendung Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren 2- bis 3-mal täglich 1–2 Sprühstöße Weleda Heuschnupfenspray in jedes Nasenloch einsprühen. Kinder von 6–11 Jahren 2- bis 3-mal täglich 1 Sprühstoß in jedes Nasenloch einsprühen. Packungsgröße 20 ml   Pflichtangaben Darreichungsformen Nasenspray Zusammensetzung 10 g (= 10 ml) enth.: Citrus limon, Succus 80 - 120 mg (entsprechend 6,5 mg Fruchtsäuren, berechnet als Citronensäure) / 300 mg wässr. Auszug aus Cydonia oblonga, Fructus rec. (1:2,1). Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke. Anwendungsgebiete Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehört die Behandlung allergischer Erkrankungen, insbesondere der Luftwege, z.B. Heuschnupfen. Dosierung Soweit nicht anders verordnet:Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:2 – 3 mal täglich 1 – 2 Sprühstöße Weleda Heuschnupfenspray in jedes Nasenloch einsprühen.Kinder von 6 – 11 Jahren:2 – 3 mal täglich 1 Sprühstoß in jedes Nasenloch einsprühen. Gegenanzeigen Überempfindlichkeit gegen Zitrusfrüchte. Schwangerschaft / Stillzeit Wie alle Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden. Kinder Sollte bei Kindern unter 6 Jahren wegen nicht ausreichend dokumentierter Erfahrungen nicht angewendet werden. Nebenwirkungen Kann zu einer Reizung der Nasenschleimhaut führen. Wechselwirkungen Keine bekannt

Inhalt: 0.02 Liter (849,50 €* / 1 Liter)

16,99 €*
Weleda Bronchial­balsam
Weleda Bronchial­balsam
Durchwärmt, entkrampft und erleichtert die Atmung Weleda Bronchialbalsam mit wärmenden ätherischen Ölen. Lindert den Hustenreiz, entkrampft und löst festsitzenden Schleim, für ein schnelleres Abklingen des Hustens. Weleda Bronchialbalsam ist eine Komposition aus den ätherischen Ölen verschiedener Heilpflanzen. Die wärmenden Öle werden vom Organismus über die Haut und Atmung aufgenommen und regen die Durchblutung an. Gleichzeitig wirken sie schleimlösend und lindern Atembeschwerden. Eingerieben oder in Form eines wärmenden Wickels eignet sich Weleda Bronchialbalsam für Erwachsene und Schulkinder. Abends angewendet lindert er den Hustenreiz und erleichtert das Durchatmen in der Nacht.Dosierung und Art der Anwendung Soweit nicht anders verordnet, 1-2 mal täglich Brust und Rücken mit einigen Tropfen Öl einreiben. Bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren darf Weleda Bronchialbalsam nicht angewendet werden. Bei Kleinkindern von 2 bis 5 Jahren nur nach ausdrücklicher ärztlicher Verordnung anwenden.Packungsgröße 20 ml Pflichtangaben Darreichungsformen Ölige EinreibungZusammensetzung 10 g (= 10,9 ml) enth.:0,9 g Eucalyptusöl / 0,01 g Süßes Fenchelöl / 0,24 g Fichtennadelöl / 0,11 g Pfefferminzöl / 0,35 g Rosmarinöl / 0,08 g Dalmatinisches Salbeiöl / 0,21 g Wacholderöl.Sonstige Bestandteile: Raffiniertes Erdnussöl, Labdanum-Extrakt. Anwendungsgebiete Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.Dazu gehören katarrhalische Erkrankungen der Atemwege.Dosierung Soweit nicht anders verordnet, 1 – 2 mal täglich Brust und Rücken mit einigen Tropfen Öl einreiben.Warnhinweis Enthält Erdnussöl, Eucalyptusöl, Pfefferminzöl, Rosmarinöl – bitte Packungsbeilage beachten.Gegenanzeigen Bekannte Überempfindlichkeit gegenüber Eucalyptusöl, Pfefferminzöl, Rosmarinöl, Erdnuss/Soja oder einem der anderen Bestandteile. Asthma bronchiale, Keuchhusten, Pseudokrupp. Stillzeit. Säuglinge und Kleinkinder bis zu 2 Jahren (Gefahr eines Kehlkopfkrampfes). Nicht anwenden auf geschädigter Haut, z.B. bei Verbrennungen und Verletzungen.Schwangerschaft / Stillzeit Stillzeit: siehe Gegenanzeigen. In der Schwangerschaft nur nach ausdrücklicher ärztlicher Verordnung anwenden.Kinder Kinder unter 2 Jahren: siehe Gegenanzeigen. Bei Kindern von 2 bis 5 Jahren nur nach ausdrücklicher ärztlicher Verordnung anwenden.Nebenwirkungen Bei entsprechend sensibilisierten Patienten können durch Eucalyptusöl, Pfefferminzöl und Rosmarinöl Überempfindlichkeitsreaktionen (einschließlich Atemnot) ausgelöst werden. Erdnussöl kann selten schwere allergische Reaktionen hervorrufen.Wechselwirkungen Keine bekannt

Inhalt: 0.02 Liter (699,50 €* / 1 Liter)

13,99 €*
Sepia comp
Sepia comp
Bei seelischen Beschwerden während der Wechseljahre Unterstützt Frauen während der Menopause, um Stabilität zu geben und Stimmungsschwankungen auszugleichen.  Während der Wechseljahre gerät häufig gerade das seelische Erleben einer Frau ein wenig durcheinander. Sie ist empfindsamer als früher, leicht überreizt und scheint ihre innere Stabilität verloren zu haben. In Sepia comp. ist eine Kombination aus tierischen Bestandteilen (Austernschale und Sepia) und einem pflanzlichen Bestandteil (Ignatiusbohne) mit höchster Sorgfalt verarbeitet und sorgt dafür z. B. Reizbarkeiten zu lindern und Stimmungsschwankungen zu regulieren. Dosierung und Art der Anwendung Soweit nicht anders verordnet, 3 mal täglich 10 – 15 Tropfen mit Wasser verdünnt einnehmen. Packungsgröße 50 ml Pflichtangaben Darreichungsformen Mischung Zusammensetzung 10 g (= 10,2 ml) enth.:Conchae Dil. D8 [D8 mit Ethanol 15 % (m/m)] 3,34 g / Ignatia Dil. D5 [D3 mit Ethanol 43 % (m/m), D4 mit Ethanol 30 % (m/m), D5 mit Ethanol 15 % (m/m)] 3,34 g / Sepia gruneris Dil. D5 [HAB, SV 4b; D2 mit Ethanol 43 % (m/m), D3 mit Ethanol 30 % (m/m), ab D4 mit Ethanol 15 % (m/m)] 3,34 g. Anwendungsgebiete Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.Dazu gehört die Harmonisierung der Empfindungsorganisation bei Beschwerden der Wechseljahre und ihren seelischen Begleiterscheinungen. Dosierung Soweit nicht anders verordnet, 3 mal täglich 10 – 15 Tropfen mit Wasser verdünnt einnehmen. Warnhinweis Enthält 18 Vol.-% Alkohol. Gegenanzeigen Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe. Nebenwirkungen Keine bekannt Wechselwirkungen Keine bekannt Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Weleda AG, Schwäbisch Gmünd

Inhalt: 0.05 Liter (559,80 €* / 1 Liter)

27,99 €*
Cimicifuga comp
Cimicifuga comp
Bei allgemeinen Beschwerden während der Wechseljahre mit Hitzewallungen Eine besondere Komposition aus sechs verschiedenen Heilpflanzen sorgt dafür, die Vorgänge im Körper wieder zu harmonisieren. Eselsdistel, Bilsenkraut und Primel wirken sowohl ausgleichend auf den Tag-Nacht-Rhythmus als auch auf das Herz-Kreislauf-System. Diese Harmonisierung wird von der Keimzumpe noch unterstützt. Die bei den Wechseljahren besonders bewährte Heilpflanze Traubensilberkerze (Cimicifuga racemosa) zeigt besonders günstige Wirkungen auf psycho-vegetative Beschwerden wie Hitzewallungen, Reizbarkeit, Schlafstörungen. Den positiven Bezug der Pflanze zur Weiblichkeit sieht man auch daran, dass diese häufig „indianische Frauenwurzel“ genannt wird. Heute gilt sie wegen der ausgezeichneten Verträglichkeit als echte Alternative zur Hormonersatztherapie im Klimakterium. Herzgespann hat insgesamt eine beruhigende Wirkung und rundet so die Komposition von Cimicifuga comp. ab. Dosierung und Art der Anwendung Soweit nicht anders verordnet, 1 - 3 mal täglich 10 - 20 Tropfen vor den Mahlzeiten mit Wasser verdünnt einnehmen. Packungsgröße  2 x 50 ml Pflichtangaben Darreichungsformen Dilution Zusammensetzung 10 g (= 10,4 ml) enth.:Ethanol. Digestio (1:3,1) aus Onopordum acanthium, Flos rec. hergestellt mit 1 % Hyoscyamus niger, Herba rec. Ø (HAB, V. 2a) 0,05 g / ethanol. Digestio (1:3,1) aus Primula veris, Flos rec. hergestellt mit 1 % Hyoscyamus niger, Herba rec. Ø (HAB, V. 2a) 0,05 g / Bryophyllum Dil. D1  1,25 g / Cimicifuga racemosa, ethanol. Decoctum Dil. D5  2,5 g / Leonurus cardiaca 3b Dil. D2  2,5 g.Sonstige Bestandteile: Ethanol 96 %, Ethanol 30 % (m/m), Gereinigtes Wasser. Anwendungsgebiete Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.Dazu gehören: Beschwerden während der Wechseljahre, insbesondere mit Hitzewallungen, Stimmungslabilität und Kreislaufstörungen. Dosierung Soweit nicht anders verordnet, 1 – 3 mal täglich 10 – 20 Tropfen vor den Mahlzeiten mit Wasser verdünnt einnehmen. Warnhinweis Enthält 28 Vol.-% Alkohol. Gegenanzeigen Bekannte Überempfindlichkeit gegen Primeln. Nebenwirkungen Keine bekannt Wechselwirkungen Keine bekannt Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Weleda AG, Schwäbisch Gmünd

Inhalt: 0.1 Liter (469,80 €* / 1 Liter)

46,98 €*
Weleda Balsamischer Melissengeist
Weleda Balsamischer Melissengeist
Wirkt harmonisierend und stabilisierendWeleda Balsamischer Melissengeist hilft bei Magenbeschwerden und Übelkeit, wirkt krampflösend und stabilisiert den Kreislauf. Weleda Balsamischer Melissengeist enthält ein Destillat aus Melissenblättern und Gewürzkomponenten, das harmonisierend und ordnend in das Krankheitsgeschehen eingreift: Es durchwärmt spürbar, wirkt krampflösend und stabilisiert den Kreislauf. Typischen Reisebeschwerden wie Übelkeit, Erbrechen, Kreislaufschwäche, Schwindelgefühl und Ohnmachtneigung wirkt Weleda Balsamischer Melissengeist dadurch entgegen.Dosierung und Art der Anwendung Soweit nicht anders verordnet, in akuten Fällen 10 – 20 Tropfen auf Zucker oder mit Wasser verdünnt einnehmen, ggf. auch mehrmals bis zu 5 mal täglich. Bei Zahnschmerzen können auch einige Tropfen in Haut und Zahnfleisch eingerieben werden.Packungsgröße 50 mlPflichtangaben Darreichungsformen DilutionZusammensetzung 10 g (= 11 ml) enth.:3,67 g Destillat aus: 0,11 g Angelikawurzel; 0,065 g Gewürznelken; 0,075 g Koriander; 0,45 g Melissenblättern; 0,22 g Muskatsamen; 0,15 g Zimtrinde; 0,006 g Citronenöl [Drogen : Ethanol 29 % (m/m) = 1 : 6,7].Sonstige Bestandteile: Ethanol 96 %, Gereinigtes Wasser. Anwendungsgebiete Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.Dazu gehören: Ohnmachtsneigung, Schwindelanfälle, Übelkeit, Erbrechen, akute Störungen der Bewegungsabläufe und der Sekretion des Magen-Darm-Traktes; Zahnschmerzen; krampfartige Menstruationsbeschwerden.Dosierung Soweit nicht anders verordnet, in akuten Fällen 10 – 20 Tropfen auf Zucker oder mit Wasser verdünnt einnehmen, ggf. auch mehrmals bis zu 5 mal täglich. Bei Zahnschmerzen können auch einige Tropfen in Haut und Zahnfleisch eingerieben werden.Warnhinweis Enthält 63 Vol.-% Alkohol.Gegenanzeigen Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile. Schwangerschaft / Stillzeit Siehe Gegenanzeigen.Kinder Sollte bei Kindern unter 12 Jahren wegen nicht ausreichend dokumentierter Erfahrungen nicht angewendet werden.Nebenwirkungen Sehr selten Überempfindlichkeitsreaktionen.Wechselwirkungen Keine bekannt

Inhalt: 0.05 Liter (359,80 €* / 1 Liter)

17,99 €* vorher 14,99 €*
Amara-Tropfen
Amara-Tropfen
Fördert die Verdauung. Hilft und unterstützt Magen und Dünndarm bei Völlegefühl und Übelkeit. Diese Komposition aus Heilpflanzen eignet sich besonders gut für funktionelle Verdauungsstörungen, die aufgrund der allgemeinen Bewegungsarmut heute weit verbreitet sind. Die Bitterstoffe der Amara-Tropfen greifen dabei vor allem im oberen Verdauungstrakt ein. Sie fördern die Verdauung, indem sie die Magensaftbildung, Galletätigkeit, die Sekretion von Bauchspeicheldrüse und die Magen-Darm-Bewegungen anregen. Hilfreich sind Amara-Tropfen vor allem bei Appetitlosigkeit, Völlegefühl, Übelkeit und Verdauungsschwäche. Darreichungsformen Dilution Zusammensetzung 10 g (= 10,4 ml) enth.: 0,15 g ethanol. Auszug aus Artemisia absinthium, Herba rec. (1:2,3) / 0,075 g ethanol. Auszug aus Centaurium erythraea, Herba rec. (1:2,3) / 0,6 g ethanol. Auszug aus Cichorium intybus, Planta tota rec. (1:2,3) / Gentiana lutea, ethanol. Decoctum Ø 0,36 g / Juniperus communis, Summitates, ethanol. Infusum Ø (HAB, V. 20) 0,05 g / Millefolii herba, ethanol. Infusum Ø (HAB, V. 20) 2,0 g / 0,15 g ethanol. Decoctum aus Peucedanum ostruthium, Rhizoma rec. (1:2,15) / Salvia officinalis, ethanol. Infusum Ø 1,0 g / Taraxacum Ø 0,32 g. Sonstige Bestandteile: Ethanol 96 %, Gereinigtes Wasser. Anwendungsgebiete Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.Dazu gehören: Funktionelle Störungen von Bildung und Absonderung der Verdauungssäfte; Störungen der Bewegungsabläufe von Magen und Dünndarm sowie deren Folgezustände, z.B. Sodbrennen, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Völlegefühl nach dem Essen. Dosierung Soweit nicht anders verordnet, erhalten als EinzeldosisErwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren 10 – 15 Tropfen,Kinder von 6 – 11 Jahren 5 – 8 Tropfen,Kleinkinder von 1 – 5 Jahren 3 – 5 Tropfen.Die Tropfen werden am besten mit Wasser verdünnt eingenommen.Bei Appetitlosigkeit 15 Minuten vor dem Essen einnehmen. Bei Störungen der Verdauungstätigkeit und bei Beschwerden wie Übelkeit oder Völlegefühl zur Intensivierung der Verdauung 1 Stunde nach dem Essen einnehmen. Warnhinweis Enthält 33 Vol.-% Alkohol. Gegenanzeigen Überempfindlichkeit gegen Cichorium (Wegwarte) und andere Korbblütler. Leberkranke erst nach Rücksprache mit dem Arzt. Schwangerschaft / Stillzeit In Schwangerschaft und Stillzeit nicht anwenden. Kinder Sollte bei Kindern unter 1 Jahr wegen nicht ausreichend dokumentierter Erfahrungen nicht angewendet werden. Nebenwirkungen In seltenen Fällen Überempfindlichkeitsreaktionen. 50ml Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Inhalt: 0.05 Liter (438,00 €* / 1 Liter)

21,90 €*

Weleda Arzneimittel

Weleda ist ein Unternehmen, das sich auf die Herstellung von natürlichen Arzneimitteln und Naturkosmetik spezialisiert hat. Die Arzneimittel von Weleda basieren auf einer ganzheitlichen Behandlungsmethode und werden aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt. 

Das Sortiment von Weleda umfasst eine breite Palette von Arzneimitteln, die auf die Bedürfnisse von Menschen abgestimmt sind, die nach einer sanften und natürlichen Behandlungsmethode suchen. Dazu gehören homöopathische Komplexmittel, Einzelmittel, Tropfen und Salben für unterschiedliche Anwendungsgebiete. Alle Arzneimittel von Weleda werden aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt und sind frei von schädlichen chemischen Zusätzen. Die Wirksamkeit der Arzneimittel wird durch zahlreiche wissenschaftliche Studien belegt und durch strenge Qualitätskontrollen sichergestellt. Weleda hat sich der Forschung und Entwicklung neuer und innovativer Produkte verschrieben und arbeitet eng mit Ärzten, Therapeuten und Wissenschaftlern zusammen, um das Wissen über die Naturheilkunde und Homöopathie zu erweitern. 

Weleda ist ein vertrauenswürdiger Partner für Menschen, die sich für eine sanfte und natürliche Behandlungsmethode entscheiden und auf hochwertige und wirksame Arzneimittel setzen.

WELEDA