Heublumenblüten für Bäder

Produktinformationen "Heublumenblüten für Bäder"

Heublumenblüten sind die Blüten der Wiesengräser bzw. deren halbreifer Samen, aus dem wieder junge Pflanzen gewonnen werden könnten. Heublumenblüten enthalten jedoch noch keinen ausgereiften Samen. Durch eine schönende Trockung der Blüten bzw. halbreifen Samen bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe enthalten.

Inhaltsstoffe
Cumarine, Flavonoide, Gerbstoffe
 
Aufbewahrung
Trocken, lichtgeschützt und außer Sicht- und Reichweite von Kindern aufbewahren.
 
Mögliche Anwendung
Traditionell können Heublumenblüten zur Unterstützung der Hautdurchblutung sowie zur Entspannung der Muskulatur Anwendung finden. Heublumenblüten werden ausschließlich äußerlich in Form von Bädern angewendet. Diese Angaben basieren ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung.
 
Heublumenblüten sollten nicht angewendet werden bei offenen Verletzungen, akuten Entzündungen oder akuten rheumatischen Beschwerden und bei Überempfindlichkeit gegen Gräserpollen. In sehr seltenen Fällen können allergische Reaktionen auftreten.
 
Für ein Vollbad werden 50-100g Heublumen mit 1 Liter kaltem Wasser kurz aufgekocht, anschließend 20 Minuten ziehen lassen, absieben und den Aufguss ins Badewasser geben. Die Badezeit sollte 10 bis 15 Minuten betragen, das Badewasser sollte angenehm warm sein (32–37 Grad Celsius).
Für ein Sitzbad werden 30-50g Heublumen mit einem halben Liter Wasser aufgekocht.
 
 
Hinweis
Die Anwendung von Heublumenblüten für Bäder ist nicht für die Beseitigung oder Linderung von Krankheiten, Leiden oder krankhaften Beschwerden bestimmt. Die obigen Angaben beruhen auf traditioneller Überlieferung und langjähriger Erfahrung und ersetzen nicht die Beratung und Behandlung durch einen Arzt.

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Unsere Empfehlungen für Sie:

Damm-Massageöl
Damm-Massageöl
Die meisten Frauen wünschen sich eine Geburt ohne Dammschnitt. Eine Geburtsvorbereitung, zu der auch ein gezieltes Lockern des Dammgewebes gehört, erhöht die Chance dafür. Regelmäßig angewendet ab der 34. Schwangerschaftswoche, macht das Weleda Damm-Massageöl das Gewebe weich und dehnungsfähig. Die Massage mit der Komposition auf Grundlage von feinstem Mandelöl und an Vitamin E reichem Weizenkeimöl lockert das Dammgewebe und erhöht seine Elastizität. Die durchblutungsfördernde Massagewirkung verbessert die Geschmeidigkeit des Gewebes zusätzlich. Mit regelmäßigen Massagen wird der Damm optimal auf die Geburt vorbereitet. Ab der 34. Schwangerschaftswoche sollte die sensible Körperregion drei- bis viermal die Woche 5–10 Min. massiert werden. Daz AnwendungDamm-Massage ab der 34. Schwangerschaftswoche drei- bis viermal die Woche für etwa zehn Minuten durchführen um diese sensible Körperregion zu lockern. Bei Unsicherheiten oder Fragen zur Anwendung wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Ihre Hebamme. InhaltsstoffeMandelöl, Weizenkeimöl, Mischung natürlicher ätherischer Öle. INCIPrunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Triticum Vulgare (Wheat) Germ Oil, Fragrance (Parfum)*, Limonene*, Linalool*, Citronellol*, Geraniol*, Citral*, Eugenol*. *from natural essential oils **in highly diluted form

Inhalt: 0.05 Liter (279,00 €* / 1 Liter)

13,95 €*